Samstag, 20. Januar 2018

Kurzrezension zu 'Das Neanderthal-Projekt' von Jens Lubbadeh

Homepage des Verlages: *klick*
Klappentext

Das Prequel zum Roman „Neanderthal“

Zwölf junge Frauen werden auf ein Luxusresort eingeladen. Der Grund: sie wurden für ein geheimes Forschungsprojekt gecastet. Noch glauben alle, es gehe lediglich um eine normale Studie für einen Pharmakonzern. Doch als sie unter strengsten Sicherheitsvorkehrungen eingesperrt werden, bekommen die Zwölf es mit der Angst zu tun. Denn das Projekt dauert neun Monate, und noch weiß keine von ihnen, was dabei herauskommen wird …
(Quelle: Heyne)

 
Meine Meinung
Experimente, die durch eine List an Ehepaare mit Kinderwunsch durchgeführt werden. Was würdest du tun, wenn du feststellen musst, dass das Kind, welches in dir heranwächst, ganz anders ist? Neun Monate werden die Ehepaare eingesperrt und sie wissen nicht genau, was auf sie zukommt.

Der Schreibstil von Jens Lubbadeh ist wirklich toll. Ich bin nur so durch die Geschichte geflogen. Die Idee finde ich wirklich toll. In der heutigen Zeit, in der Genetik immer grösser geschrieben wird, ist ein solches Experiment nicht ganz abwegig. Gleichzeitig ist es erschreckend, was Menschen dadurch schaffen können und wie wenig Skrupel sie dabei haben.

Definitiv keine abwegige Geschichte und wer weiss, was in den Laboren heut zu tage schon alles vor sich geht, von dem wir nichts wissen. Wenn ihr eine Kurzgeschichte lesen wollt, die durchaus realitätsgetreu sein könnte, dann solltet ihr euch 'Das Neanderthal-Projekt' näher anschauen.

Zu den Charakteren kann ich nicht so viel sagen, da dies in einer Kurzgeschichte immer schwer ist. Auf jeden Fall sind auch hier interssante Ansätze und mich würde interessieren, ob die Personen auch im Roman vorkommen werden - was ich hoffentlich dieses Jahr herausfinde.

Das Cover passt sehr gut zur Geschichte, gefällt mir unheimlich gut.

Fazit

Die Idee hat mir unheimlich gut gefallen und das Prequel macht definitiv Lust auf das Buch! Fünf Sterne von mir.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Blogumzug!

Hallo ihr Lieben :) Auch bei mir ist es nun soweit, ich ziehe auf Wordpress um :D Die neue Blogadresse lautet: http://sabsbookparadise.c...

Follow by Email

Gesamtzahl der Seitenaufrufe