Direkt zum Hauptbereich

Rezension zu 'Fallen Queen - Ein Apfel rot wie Blut' von Ana Woods


Klappentext

Wenn aus Schwestern Feindinnen werden und Äpfel Königinnen zu Fall bringen.
Erst wenn Königin Nerina sich einen Gemahl erwählt hat, darf die Prinzessin des Landes heiraten. Was aber, wenn sie sich in den Mann verliebt, den auch das Herz ihrer Schwester begehrt?
Um den Thron betrogen und zum Tode verurteilt flieht Nerina in den Verwunschenen Wald, einen Ort, den viele Menschen betraten, doch niemals mehr verließen.

Quelle: Drachenmond
Homepage des Verlages: *klick*
FB-Seite der Autorin: *klick*

Meine Meinung

Was wenn das Märchen von Schneewittchen ganz anders ist? Was, wenn die böse Königin, gar nicht böse ist? Tja, dann sieht die Geschichte natürlich gleich ganz anders aus. Das muss auch Nerina erfahren, denn sie wird von ihrer Schwester um den Thron betrogen und flieht in den verwunschenen Wald. Doch sie ist nicht allein und nicht alle stehen hinter ihrer Schwester – doch wird sie ihren Thron zurückerlangen?

Der Schreibstil gefällt mir unheimlich gut – die liebe Ana kann definitiv schreiben! Die Idee, Schneewittchen mal anders zu erzählen, ist klasse. Mir hat der Aufbau der Geschichte gefallen, auch wenn mir der Anfang ein ganz klein Bisschen zu langatmig war. Doch sobald Fahrt in die Geschichte gekommen ist, hat es mich vollends mitgerissen.
Was ich ganz toll fand, wie Ana die verschiedenen Elemente von Schneewittchen eingebracht hat. Ich war echt gespannt, wie sie einige Dinge umsetzt und war immer wieder überrascht – auf positive Art und Weise. Ich kann mich nicht beklagen, dass mir bei den Elementen, die für das Märchen stehen, etwas gefehlt hat.

Ein Teil der Liebesgeschichte, war nicht ganz meines – natürlich verrate ich euch nicht, welchen Teil ich meine, da ich euch nicht spoilern will. Was mich genau gestört hat, kann ich nicht sagen, ich konnte dem Ganzen nicht zu 100 % etwas abgewinnen.

Leute, das Ende O__O Wie kann man ein Buch nur so enden lassen?? Ich kann es jetzt schon kaum erwarten, bis der zweit Band erscheint! Ich muss unbedingt wissen, wie es weitergeht. Ana weiss, wie man die Leser schocken kann – wobei ich es ja ein wenig gehofft habe, dass ein Teil von dem eintrifft, was schlussendlich geschehen ist.

Mir haben die Rückblenden und die Perspektivenwechsel sehr sehr gut gefallen; besonders auf Letzteres hoffe ich im 2. Band vermehrt. Dadurch würde der Leser noch tiefer in die Geschichte eintauchen können. Lassen wir uns überraschen, was Ana zaubern wird :)

Die Charaktere haben mir mehrheitlich sehr gut gefallen. Nicht alle waren nach meinem Geschmack, aber das ist normal. Eira hat mir irgendwie gut gefallen, wobei erst gegen Ende des Buches. Ich hoffe, dass wir von ihr im zweiten Teil mehr zu lesen bekommen.

Das Cover! Seht euch das Cover an! Ist es nicht wunderschön?? <3 Ich habe mich auf Anhieb verliebt und natürlich wird es nicht nur als E-Book, sondern auch noch als Print bei mir einziehen dürfen.

Fazit

Ein wirklich toller Einstieg, auch wenn ich ein oder zwei Punkte bemängelt habe – ich freue mich schon auf Band 2 <3 Von mir bekommt das Buch liebe 4 Sterne.

Kommentare