Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom April, 2016 angezeigt.

Top Ten Thursday # 258

Hallo ihr Lieben :) Der Top Ten Thursday steht wieder an und wie immer findet ihr die Infos bei der lieben Steffi :) Heute geht es um dieses Thema: 10 Bücher mit besonders langen/ausgefallenen Titeln. Das war gar nicht so leicht und ich muss zugeben, viele Bücher mit langen Titel habe ich gar nicht. Daher habe ich mich auf Bücher konzentriert, deren Titel ich besonders ausgefallen finde.
Mir gefällt hier das Spiel mit den vier Jahreszeiten - mal etwas anderes. Ich stelle mir bei dem immer meine beiden Stubentiger vor (Kuscheltiere, zumindest mein Kater) und dann ein Friedhof voll von ihnen. Und wenn man den Inhalt kennt... dann ist es ein besonders unheimlicher Titel und für mich damit ausgefallen. Was soll ich sagen? Ich finde es amüsant, sich Shakespeare als Untoten vorzustellen :D Leider ist das Buch noch ungelesen, aber ich hoffe, das ändert sich bald. Ein Werwolfbuch, das mir gut gefallen hat. Ich finde, der Titel hat etwas Spezielles an sich. Einer der längeren Buchtitel in meinem Regal…

Rezension zu 'Aera - die Rückkehr der Götter' von Markus Heitz

Eckdaten

Verlag: Knaur
Taschenbuch
784 Seiten
ISBN: 978-3-426-51861-8
Erschienen: 02.11.2015
Homepage des Verlages: ** hier klicken **





Klappentext

Im Jahr 2019 herrscht eine neue Weltordnung: Die Götter kehren auf die Erde zurück. Alle Götter – bis auf einen. Während Odin, Zeus, Manitu, Anubis, Shiva und Co. sich ihre alten Kultstätten zurückholen und ihre Anhänger um sich scharen, warten Christen, Moslems und Juden vergeblich. Die einst mächtigsten Religionen der Welt werden bald als bedeutungslose Sekten belächelt. Mit »AERA - Rückkehr der Götter« hat Markus Heitz einen neuen Kosmos geschaffen - ein großes Vergnügen für alle Fans von düsterer Spannung und filmreifer Action!
(Quelle: Knaur)

Meine Meinung

Wir schreiben das Jahr 2019 und es ist alles anders. Die Götter sind auf die Erde zurückgekehrt und nur Christen, Moslems und Juden warten vergeblich. Man kann sich denken, dass nicht immer alles so einfach ist, wenn sich die Götter auf der Erde bewegen und ihre Anhänger um sich schar…

Neuerscheinungen Mai 2016

Guten Morgen ihr Lieben :) Bald ist es wieder soweit und der Mai steht an. Auch in diesem Monat gibt es einige Bücher, die meine Aufmerksamkeit auf sich gezogen haben und die ich auf jeden Fall im Auge behalten werde.
Meine Must-Reads
'Und doch ist es Heimat' wäre mir nicht aufgefallen, wenn ich nicht auf der Suche nach Büchern gewesen wäre, die während des zweiten Weltkrieges spielen. Als dieses Buch aufgetaucht ist, habe ich mir den Klappentext näher angesehen und muss sagen: Es trifft genau meinen Geschmack. Daher möchte ich das Buch unbedingt im Mai lesen.
Ich habe den ersten Band von 'Fighting for love' mehr oder weniger ganz gerne gemocht. Wenn im zweiten Band die Schwächen des ersten ausgemerzt werden, dann wäre ich vollkommen zufrieden. Auch 'Als unsere Herzen fliegen lernten' ist ein Roman, der im zweiten Weltkrieg spielt. Und das Buch klingt so unheimlich gut!
'Call of Crows' ist die neue Reihe von G. A. Aiken und da mich ihre Bücher bisher immer be…

Top Ten Thursday # 257

Guten Morgen ihr Lieben :) Der Top Ten Thursday steht wieder an und wie immer findet ihr die Infos bei der lieben Steffi :) Das heutige Thema ist: 10 Bücher, die dir nicht gefallen haben. Es gibt zum Glück nicht viele Bücher, die mir wirklich nicht gefallen haben. Daher sind auch einige Bücher dabei, die mich enttäuscht haben, aber nicht sehr schlecht abgeschnitten haben.
Dieses Buch mussten wir damals in der Ausbildung im Deutschunterricht lesen. Ich habe mich riesig gefreut, da der Klappentext wirklich gut klingt. Aber die Umsetzung... Mir hat es überhaupt nicht gefallen und ich glaube nicht, dass ich jemals wieder etwas von dem Autoren lesen werde.  Mein erstes Buch des Autoren. Die Idee finde ich echt gut, nur die Umsetzung hat mir nicht gefallen. Ich war ziemlich enttäuscht, aber Laymon werde ich noch eine Chance geben.  Zu poetisch, zu wenig Erotik, wie ich sie mir vorgestellt habe. Eine absoluter Flop für mich.  Das bisher schwächste Buch der Autorin für mich - zumindest von denen, …

Rezension zu 'Engelsmacht' von Nalini Singh

Eckdaten

Verlag: Egmont Lyx
Reihe: Gilde der Jäger, Band 8
Taschenbuch
576 Seiten
ISBN: 978-3-8025-9640-7
Erschienen: 07.04.2016
Homepage des Verlages: ** hier klicken **





Klappentext

Naasir sehnt sich nach einer Gefährtin, einer Frau, die ihn so liebt, wie er ist: wild und ungezähmt. Von Raphael, dem Erzengel von New York, erhält er einen Auftrag: Naasir soll die Gelehrte Andromeda bei ihrer Suche nach Alexander, einem der Uralten, unterstützen und sie beschützen. Schon bei ihrer ersten Begegnung ist Naasir hingerissen von dem Engel, doch Andromeda hat ein Keuschheitsgelübde abgelegt, das sie nur unter einer Bedingung brechen wird. Bevor Naasir ihr Geheimnis ergründen kann, wird die Gelehrte entführt …
(Quelle: Lyx)

Meine Meinung

Zum Inhalt selbst möchte ich nicht viel sagen, da es sich bereits um den 8. Band der Reihe handelt. Nur so viel: Es geht um Nassir, einer von Raphaels Sieben und wie er zu seiner Gefährtin Andromeda findet, die eine Gelehrte ist.

Ich war so unheimlich auf dieses Buch gesp…