Direkt zum Hauptbereich

Rezension zu 'Seday Academy - Gejagte der Schatten' von Karin Kratt





Eckdaten

Verlag: Dark Diamonds (Carlsen)
E-Book
316 Seiten
ab 14 Jahren
ISBN 978-3-646-30013-0
Homepage des Verlages: ** hier klicken **







Klappentext

**Wenn man die Liebe aufs Neue erlernen muss…**
Für die meisten Wesen dieser Welt sieht Cey einfach nur perfekt aus. Denn Cey ist eine J’ajal und daher ist sie nicht nur übernatürlich schön, sondern besitzt auch übermenschliche Eigenschaften, darunter Fähigkeiten, die sie zu einem Leben auf der Flucht verdammen. Nirgends ist sie zu Hause, an keinen Menschen bindet sie ihr Herz. Zu groß ist die Gefahr, dass die Seday sie aufspüren und in ihr System der Täuschungen zwingen. Doch dann begegnet sie Xyen, einem der mächtigsten Anführer der Seday – und einem der attraktivsten. Ausgerechnet er scheint nach und nach Ceys Vertrauen gewinnen zu können. Aber kann Xyen auch Cey vertrauen?
//Dies ist ein Roman aus dem neuen Carlsen-Imprint Dark Diamonds. Jeder Roman ein Juwel.//

(Quelle: Carlsen - Dark Diamonds

Meine Meinung

Kurz zusammengefasst

Cey ist eine J'ajal und sieht für die meisten Wesen auf dieser Welt perfekt aus. Doch sie ist nicht nur atemberaubend schön, sondern bestitzt auch übermenschliche Eigenschaften. Einige ihrer Fähigkeiten zwingen sie jedoch zu einem Leben auf der Flucht. Cey bindet sich an niemanden, denn die Gefahr, von den Seday aufgespürt zu werden, ist zu gross. Dann trifft sie auf Xyen und sie muss sich die Frage stellen: Kann sie dem charmanten attraktiven Mann auch wirklich vertrauen? Denn Xyen gehört zu den mächtigsten Anführer der Seday und damit sind einige Probleme vorprogrammiert.

Ich habe lange überlegt, welches Buch der Dark Diamonds ich zuerst lesen soll und habe mich schlussendlich für 'Seday Academy' entschieden.

Die Idee ist wirklich etwas Besonderes und habe ich in dieser Form bisher noch nicht gelesen. Die J'ajal finde ich sehr interessant. Nur zu Beginn habe ich ein wenig gebraucht, bis ich diese Wesen verstanden habe. Aber dann bin ich in ihren Bann gezogen worden. Was auch am Schreibstil von Karin Kratt liegt! Sie schreibt unheimlich toll und ich konnte mir alles sehr gut vorstellen. Man spürt, dass sie sich beim Schreiben viel gedanken gemacht hat und dass sie sehr viel Herzblut in das Buch gelegt hat.
Das Einzige, was mich ein wenig gestört hat, sind die vielen Andeutungen bezüglich Cey. Ich hätte mir hier ein wenig mehr Informationen gewünscht über ihr Geheimnis. Aber es kann natürlich auch seine Gründe haben und in Band zwei wird einiges erklärt. Auf jeden Fall ein kleiner Punkt, den ich mir ein wenig ausführlicher gewünscht hätte. 

Was ich sehr gemein fand, im positiven Sinn, ist das Ende! Wie kann man das Buch so enden lassen? Zum Glück erscheint schon bald der zweite Band.

Auch die Charaktere sind sehr interssant. Aus Cey werde ich auch nach Beenden des Buches noch nicht ganz schlau und gleichzeitig finde ich sie unheimlich interssant. Ihre Art, wie sie mit den Seday umgeht finde ich zum Teil wirklich niedlich. Wie sagt man so schön: Harte Schale, weicher Kern. Bei Cey trifft das zu und was man so von ihrer Vergangenheit erfährt, erklärt auch zum Teil auch ihr Verhalten. Ich bin gespannt, wie sie sich noch entwickelt und wie viel wir noch über sie erfahren werden.
Xyen... Der Traum einer jeder Frau! Anders kann ich es nicht sagen. Sein Charakter ist einfach toll und die Ruhe, die er immer ausstrahlt, ist beeindruckend. Ich weiss nicht, ob ich in einigen Situationen so gelassen reagiert hätte, wie er. Es wirkt, als wäre er geerdet und nichts kann ihn aus der Bahn werfen.
Die restlichen Charaktere sind auch sehr toll umgesetzt worden und ich hoffe, das wir noch über die ein oder andere Person mehr erfahren werden. Ich habe einige von ihnen wirklich ins Herz geschlossen.

Das Cover finde ich passend zur Geschichte und gefällt mir sehr gut.

Fazit

Ein toller Einstieg in die Reihe und die absolut richtige Entscheidung, wenn ihr euch die Dark Diamonds zu Gemüte führen möchtet! Von mir bekommt das Buch 4 Sterne.

Kommentare

  1. Huhu Sabs =)

    Ich muss grad so schmunzeln, wenn ich deine Rezi lese. Scheinbar sind uns wirklich genau die gleichen Dinge aufgefallen, die uns etwas gestört haben. Trotzdem fand auch ich das Buch großartig wie du weißt. Ich will auf jeden Fall die Fortsetzung lesen =)

    LG
    Anja

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen