Direkt zum Hauptbereich

Rezesion zu 'Black Dagger - Krieger im Schatten' von J. R. Ward





Eckdaten

Verlag: Heyne
Aus dem Amerikanischen von Corinna Vierkant-Ensslin
Reihe: Black Dagger, Band 27


Taschenbuch
368 Seiten
ISBN: 978-3-453-31770-3
Erscheinungsdatum: 11.10.2016 
Homepage des Verlages: ** hier klicken **




Klappentext

In der legendären Bruderschaft der BLACK DAGGER ist nichts, wie es einmal war. Um den Krieg gegen die Schatten zu verhindern, mussten alte Allianzen gelöst und neue geschlossen werden. Doch nun sind die Gegner der Vampire gefährlicher denn je. Während sich die BLACK DAGGER zum Kampf rüsten, ahnen sie nicht, dass ein Krieger aus ihrer Mitte mit seinen eigenen Dämonen zu kämpfen hat: Rhage. Und plötzlich ist seine leidenschaftliche und tiefe Liebe zu Mary in Gefahr …
(Quelle: Heyne)

Meine Meinung

Zum Inhalt möchte ich nichts sagen, da es sich um den 27. Band der Reihe handelt und die Spoilergefahr sehr hoch ist; ich versuche die Rezi möglichst kurz zu halten und bitte euch um Verzeihung, falls es mir nicht ganz gelingt, sie spoilerfrei zu halten.

In diesem Buch geht es wieder um Rhage - einer meiner Lieblingscharaktere in der Welt der Black Dagger. Er und Mary haben ihre Probleme und es ist nicht alles so einfach, wie der Krieger sich das vorgestellt hat.
Wir erfahren in diesem Buch, was das für Probleme sind und bekommen einen ersten Einblick, wie die beiden damit umgehen. Natürlich bleiben ein paar Fragen offen, die dann im Nachfolgeband beantwortet werden - denke ich zumindest.

Mir hat die Geschichte um Rhage und Mary wirklich gut gefallen. Sie gibt uns einen Einblick in den Alltag der Black Dagger und dass auch Krieger und ihre Shellans (Ehefrauen) mit ihren ganz alltäglichen Problemen zu kämpfen haben.
Es gab sogar die ein oder andere Stelle, wo ich wirklich weinen musste, weil sie mich so sehr berührt hat. Wirklich toll geschrieben - aber ich habe, zugegeben, von der Autorin nichts anderes erwartet.

J.R. Ward zeigt einmal mehr, was für eine tolle Autorin sie ist und hat mich von der ersten Seite an gefesselt. Ich konnte das Buch kaum aus der Hand legen. Auch die Charaktere sind mir noch mehr ans Herz gewachsen - mehr möchte ich dazu aber nicht sagen, da man dazu wirklich die Vorbände kennen muss und ich euch sonst zu viel verraten möchte.

Das Cover... Es ist ein Traum!!!! Mein Lieblingscover bisher der Reihe - und man muss ja sagen, das wirklich alle Bücher toll aufgemacht sind. Aber 'Krieger im Schatten' schlägt die restlichen Bände um Längen.

Fazit

Eine Tolle Fortsetzung und natürlich bekommt es von mir 5 Sterne.

Kommentare