Sonntag, 12. Juni 2016

Monatsrückblick Mai 2016

Hallo ihr Lieben :)

Heute gibt es endlich meinen Monatsrückblick für Mai 2016. Wobei sooo spät bin ich gar nicht dran ;) Auf jeden Fall war der Mai deutlich erfolgreicher, auch wenn ein paar dünnere Bücher dabei waren. Diesen Monat hat mich 'Mörderhotel' sehr lange aufgehalten... sonst hätte ich sicher noch das ein oder andere Buch mehr geschafft. So oder so bin ich mit dem Mai sehr zufrieden!

Gelesene Bücher Mai

Basar der bösen Träume – Stephen King (E-Book, 768 Seiten, 3 Sterne)
Die Mutter meiner Mutter  - Sabine Rennefanz (252 Seiten, 4 Sterne)
Achtsamkeit und die Kunst des bewussten Essens (199 Seiten, 4 Sterne)
Vegan Guide – Patrick Bolk (119 Seiten, 5 Sterne)
Die Liebe meines Vaters – Sabine Eichhorst (363 Seiten, 4 Sterne)
Solothurn trägt Schwarz – Christof Gasser (348 Seiten, 4 Sterne)
Call of Crows, Entfesselt – G.A. Aiken (416 Seiten, 4 Sterne)
Detox Wasser – Sonia Lucano (73 Seiten, 5 Sterne)
Mörderhotel – Wolfgang Hohlbein (847 Seiten, 2 ½ Sterne)
Bayou Heat, Talon & Xavier – Alexandra Ivy, Laura Wright (256 Seiten, 3 Sterne)
Omi – Stephen King (E-Book, ca. 53 Seiten, 4 Sterne)
Die Reise der Amy Snow – Tracy Rees (469 Seiten, 4 Sterne)
Black Dagger Legacy, Kuss der Dämmerung – J. R. Ward (500 Seiten, 5 Sterne)
Risse im Fundament – Stella M. Lieran (E-Book, 140 Seiten, 3 Sterne)

Das macht stolze 14 Bücher, wovon 3 E-Books sind. Das sind 4'803 gelesene Seiten, was ca. 154.94 Seiten pro Tag macht.

Meine Highlights des Monats (es sind ganze drei Stück, was ich echt toll finde):
 
 
  Mein Flop des Monats war:
 
 
 
Was habt ihr im Mai schönes gelesen? Kennt ihr vielleicht eines der Bücher, das ich gelesen habe?
 
Liebste Grüsse
Sabs

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Rezension zu 'Starfall - So nah wie die Unendlichkeit' von Jennifer Wolf

Klappentext **Zwischen uns nur die Sterne** Die 17-jährige Melody lebt mit ihrer Familie innerhalb einer Militärbasis von Washington D.C. ...

Follow by Email

Gesamtzahl der Seitenaufrufe