Donnerstag, 12. Mai 2016

Top Ten Thursday # 260

Hallo ihr Lieben :)
 
Der nächste Top Ten Thursday steht an! Die Infos dazu findet ihr wie immer bei der lieben Steffi :)
 
 
Das heutige Thema: 10 Bücher mit moralisch/gesellschaftlich schwierigen Themen.
 
Heute bin ich besonders gespannt auf die Beiträge von euch und hoffe, den ein oder anderen Buchtipp zu erhaschen!
Hier meine Auswahl:

 
Wie manipulativ sind Menschen? Kann das, was Hitler getan hat, wirklich noch einmal passieren? In einem Schulexperiment wird genau das herausgefunden, mit erschreckendem Ergebnis!
Lest dieses Buch!
 
 
Ein junges Mädchen, das als lebendes Ersatzteillager dient und dies nicht mehr machen möchte. Und es steckt noch mehr dahinter. Mir hat das Buch unheimlich gut gefallen und es behandelt ein Thema, das wirklich sehr zum Nachdenken anregt.
 
 
Nein, ich möchte niemanden bekehren oder ähnliches, dies vorab. Aber wer sich ein wenig mit dem Thema Fleischkonsum etc. beschäftigen möchte, sollte dieses Buch lesen.
 
 
Lebenserhaltende Massnahmen abschalten oder nicht? Damit beschäftigt sich dieses Buch. Ich denke, es haben sich schon einige mit dem Thema beschäftigt - aus den verschiedensten Gründen. Und ich finde es unheimlich wichtig, dass man sich darüber Gedanken macht. Ob es ein richtig oder falsch gibt, weiss ich nicht. Auf jeden Fall ist es ein Buch, dass auf diese Liste gehört.
 
 
Eine Mutter verlässt ihr Baby und ihren Mann, um sich auf die Suche nach ihren Wurzeln zu machen. Für mich auch ein gesellschaftlich und moralisch schwieriges Thema. Hat mir gut gefallen.
 
 
Ein Thema, dass zum Teil noch heute tabu ist. Daher einfach ein absolutes Muss auf dieser Liste.
 
 
2. Weltkrieg... Mehr muss ich wohl dazu nicht sagen. Noch heute ein Thema, das immer wieder kehrt und nie vergessen geht. Während des Lesens habe ich mehr als nur eine Träne vergossen, sehr gut geschrieben und sehr eindrücklich.
 
 
Wie geht man damit um, wenn man auf einen Mann trifft, der ein Nazi war? Und was tut man, wenn dieser Mann mit der eigenen Familiengeschichte verknüpft ist?
Ich glaube, dass dies ebenfalls ein schwieriges Thema auf allen Ebenen ist. Mir persönlich hat das Buch unheimlich gut gefallen und es hat mich sehr zum Nachdenken bewegt.
 
 
Noch ein Sachbuch. Der Titel sagt eigentlich schon genug aus. Ist ein sehr aktuelles und sehr erschreckendes Thema, wenn man sich mal damit beschäftigt. Kann ich jedem empfehlen, der sich dafür interessiert.
 
 
Hier geht es um das Thema Kindesmissbrauch, was für mich ein sehr schweres Thema ist. Nicht weil ich es gutheisse, sondern weil es mehr vorkommt, als man denkt. Ich selbst möchte nie Kinder, aber ich kann nicht nachvollziehen, wie man einem Kind Gewalt und Leid antun kann.

Kommentare:

  1. So hätte meine Liste auch aussehen können - gespickt mitz Büchern von Jodi Picoult. Ich finde gerade sie nimmt sich gerne schweiriger Themen an.
    Interessant finde ich aber "Asl die Soldaten kamen" - das Buch werde ich mir mal genauer anschauen!

    LG Sabine
    MeinBeitrag

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Sabine

      'Als die Soldaten kamen' ist wirklich sehr interessant. Irgendwo auf meinem Blog gibt es auch die Rezi dazu. Müsstest dich mal durchblättern... Mal ein anderer Aspekt des Krieges und vor allem der Nachkriegszeit, der gerne totgeschwiegen wird.

      Oh ja, die Bücher von Jodi Picoult <3 Ich freue mich schon auf ihr neues Buch im August, wenn ich mich jetzt nicht im Monat vertue. Ich merke langsam, dass ich wieder Lust auf eine Buch von ihr habe. Vielleicht lese ich schon im Juli noch eines, das ich auf dem SUB habe von ihr :)

      Liebe Grüsse

      Löschen
  2. Hi!

    Eine sehr interessante Auswahl mit heiklen Themen. Einige davon mag ich eher weniger bzw. möchte ich mich nicht unbedingt damit auseinandersetzen. Das liegt allerdings nicht daran, dass es mich nicht interessiert, sondern eher kenne ich da schon genug und sie gehen mir zu nah, als dass ich mich beim Lesen nochmal damit beschäftigen will.

    Gelesen habe ich davon nur "Die Welle" - auch ein sehr außergewöhnliches Buch!

    Liebste Grüße, Aleshanee
    Meine Top Ten

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu

      So wird alles gelesen - und man muss sich ja nicht mit jedem Thema intensiv beschäftigen. Bei mir ist es mal mehr, mal weniger der Fall. Aber ich muss sagen, ich streife diese Themen immer mal wieder gerne und lese was darüber.

      Liebe Grüsse

      Löschen
  3. Huhu,

    Die Welle hätte ich auch noch nehmen können. Hab ich gar nicht dran gedacht.

    Jodi Picoult Filme sind gar nicht so mein Ding, aber jetzt hab ich Mein Herz zwischen den Zeilen gelesen. Ist ein völlig anderer Bereich, aber toll.

    Hier ist mein Beitrag:

    https://lesekasten.wordpress.com/2016/05/12/ttt-10-buecher-mit-moralischgesellschaftlich-schwierigen-themen/

    LG COrly

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu

      Ich habe bisher nur 'Beim Leben meiner Schwester' als Film zu den Büchern von Jodi Picoult gesehen - sogar schon mehrmals. Und ich muss zugeben, er hat mich dazu animiert, zum Buch zu greifen. Seither bin ich ein riesiger Fan der Autorin. Ich liebe ihre Bücher und die Themen einfach, die sie aufgreift, da sie meist keine leichte Kost sind und nur selten in Büchern behandelt werden.

      Liebe Grüsse

      Löschen
    2. Mir gefällt die Umsetzung einfach nicht so. Ein Herz zwischen den Zeilen ist ein ganz anderes Thema und war super, aber bei dem Rest bin ich total unsicher.

      Löschen
  4. Hey,
    heute mal ein nicht so ganz einfaches Thema.

    mein Beitrag

    Liebe Grüße
    Lara von Lissianna schreibt

    AntwortenLöschen
  5. Huhu!

    Oh, "Die Welle"! Das ist einfach ein echter Klassiker, und ich finde immer noch erschreckend, dass das Buch auf einer wahren Begebenheit beruht. Den Autor habe ich mal auf einer Buchmesse getroffen und fand ihn unheimlich sympathisch.

    Die Bücher von Jodi Picoult haben eigentlich immer brisante Themen, nicht? Aber ich finde, sie setzt sie sehr gut um, ohne zu reißerisch dabei zu werden.

    "28 Tage lang" schiebe ich immer ein wenig vor mir her, weil ich weiß, dass es mir an die Nieren gehen wird... Aber wenn ich mal in der richtigen Stimmung bin, lese ich es auf jeden Fall noch.

    HIER ist mein Beitrag für diese Woche!

    LG,
    Mikka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu

      Ja, die Bücher von Jodi Picoult haben immer brisante Themen. Ich hätte eigentlich die ganze Liste mit ihren Büchern füllen können... Aber das wäre ja auch langweilig gewesen.

      Ich kann dir 28 Tage lang wirklich ans Herz legen! Das Buch ist einfach toll und ich möchte es sicher noch einmal lesen.

      Liebe Grüsse
      Sabs

      Löschen
  6. Tolle Auswahl! Auf meiner Liste befinden sich ebenfalls ein paar Bücher von Jodi Picoult.
    Hier mein heutiger TTT

    LG
    Sabine

    AntwortenLöschen
  7. Huhu :)

    Heute haben wir ja direkt mal zwei Gemeinsamkeiten. Das "Die Welle" heute nicht öfter auftaucht hat mich fast etwas gewundert. Ist doch eigentlich eine sehr gängige Schullektüre.

    Ich wünsche dir einen schönen Resttag :)
    Liebe Grüße Ina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu

      Bei 'Die Welle' habe ich wirklich auch gestaunt, wie wenig es auf den Listen erschienen ist. Ich habe das Buch zwar nicht als Schullektüre gelesen, aber ich finde es dennoch einfach toll. Hm... das wäre doch mal was für ein Re-Read :)

      Liebe Grüsse

      Löschen
  8. Hallo Sabs,

    an „Die Welle“ habe ich auch kurz gedacht, mich aber dann für „Ich knall euch alle ab!“ entschieden. Nur an „28 Tage lang“ habe ich überhaupt nicht gedacht, dabei passt es wirklich gut zum heutigen TTT.

    Liebe Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen
  9. Hallo,

    tolles Thema heute. Ich habe tatsächlich auch 10 gefunden. Gemeinsam haben wir zwar keins, aber "Die Welle" kenne ich als Film, den ich für eine deutsche Produktion sogar richtig gut fand.

    http://yvisleseecke.blogspot.de/2016/05/ttt-10-bucher-mit-moralischgesellschaft.html

    LG
    die Yvi

    AntwortenLöschen
  10. Huhu Sabs
    Oh ja, Jodi Picoult ist mir auch als erstes in den Sinn gekommen, als ich das heutige Thema gesehen habe. Lustig ist, dass ich aber noch keines deiner hier aufgelisteten Bücher gelesene habe und das, obwohl ich auch schon drei, vier von ihr gelesen habe. "Bis ans Ende der Geschichte" wartet noch auf dem SuB auf mich.
    "Die Welle" habe ich selbstverständlich auch gelesen - und zwar auf Deutsch und auf Englisch ;-)
    lg Favola

    AntwortenLöschen

Rezension zu 'Starfall - So nah wie die Unendlichkeit' von Jennifer Wolf

Klappentext **Zwischen uns nur die Sterne** Die 17-jährige Melody lebt mit ihrer Familie innerhalb einer Militärbasis von Washington D.C. ...

Follow by Email

Gesamtzahl der Seitenaufrufe