Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom Mai, 2015 angezeigt.

|Aktion| Top Ten Thursday

Hallo ihr Lieben :)

Heute ist es wieder soweit und ich mache mal wieder beim Top Ten Thursday der lieben Steffi mit. Die Infos dazu findet ihr hier: ** klick **



Das heutige Thema ist: 10 Bücher aus dem Heyne Verlag
Das ist mir, obwohl ich so viele Bücher aus dem Verlag habe, doch nicht so einfach gefallen, da ich euch nicht einfach alle Bücher einer Reihe zeigen wollte. Dies ist nun meine Auswahl :)


Dieses Buch steht stellvertretend für die ganze Reihe - leider habe ich es noch nicht geschafft, sie zu lesen, obwohl alle 5 Bücher in meinem Regal stehen. Ich hoffe, dass ich nächsten Monat oder spätestens im Juli endlich den ersten Band lesen kann (der schon ein paar Jahre bei mir wohnt...) 
Auch dieses Buch steht für die ganze Reihe. Ich liebe die Bücher um Rachel Morgan und ich freue mich schon sehr auf den letzten Band im Juli (davor sollte ich aber noch den 12 Band lesen *hüstel*). Auf jeden Fall eine tolle Reihe. 
Dieses Buch ist eine Familiengeschichte, die ich erst vor kurzem ausgelesen …

Rezension zu Das Spiel von Richard Laymon

Hallo ihr Lieben :)

Dieses Buch habe ich bereits im April gelesen, aber irgendwie bin ich bisher nicht dazu gekommen, das Buch zu rezensieren. Daher nun meine Rezension zu 'Das Spiel' von Richard Laymon.

Verlag: Heyne Hardcore
Taschenbuch
512 Seiten
ISBN: 978-3-453-67535-3
Erscheinungsjahr: 2007
Homepage des Verlages: ** hier klicken **


Klapptext:

Der neue meisterhafte Psycho-Thriller von Kult-Autor Richard Laymon
Eines Tages erhält die junge Bibliothekarin Jane einen Fünfzig-Dollar-Schein und die Aufforderung, sich an einem ominösen „Spiel“ zu beteiligen: Wenn sie jeweils mitternachts eine bestimmte Aufgabe löst, dann verdoppelt sich ihre Belohnung. Sie macht mit. Die ersten Aufgaben sind noch leicht, doch sie werden härter – bis es kein Zurück mehr gibt: Das „Spiel“ artet zu reinstem Terror aus ....

(Quelle: Heyne Hardcore)

Rezension:

Wie weit würdest du gehen, wenn eines Tages eine mysteriöse Botschaft erscheint und dir verspricht, wenn du den Spielregeln folgst, wirst du viel Geld erla…

Rezension zu Totengabe von Chelsea Cain

Hallo ihr Lieben :)

Heute habe ich wieder eine Rezension für euch :) Dieses Mal zum Buch 'Totengabe' von Chelsea Cain. Dies ist der 6. Teil der Gretchen-Lowell Reihe.


Verlag: Blanvalet
Taschenbuch
480 Seiten
ISBN: 978-3-442-38386-3
Homepage des Verlages: ** hier klicken **

Klapptext:

Keine mordet so schön wie Gretchen Lowell …

Archie Sheridan hat Geburtstag, aber zum Feiern kommt er nicht. Ein verdeckter Ermittler aus seinem Team wurde erschossen aufgefunden, und die Spur führt zu Drogenlord Jack Reynolds. Auf einer Dinnerparty, die Reynolds auf seiner Privatinsel veranstaltet, soll Archie Beweise sammeln, doch die Nacht endet mit einer weiteren Leiche. Dieser Mord allerdings trägt eindeutig die Handschrift der grausamen und wunderschönen Serienkillerin Gretchen Lowell, Archies alter Nemesis, die wieder aus dem Gefängnis entkommen ist …
(Quelle: Blanvalet)

Rezension:

Zum Inhalt möchte ich nicht zu viel sagen, da es sich um den 6. Teil der Gretchen-Lowell Reihe handelt und ich euch nicht u…

Rezension zu Letzte Nacht von Catherine McKenzie

Hallo ihr Lieben :)

Heute gibt es wieder eine Rezension für euch. Dieses Mal zu 'Letzte Nacht' von Catherine McKenzie. Ich danke dem Verlag herzlich für das Rezensionsexemplar.


Paperback, Klappenbroschur
416 Seiten
ISBN: 978-3-453-41870-7
Erscheinungsdatum: 14.05.2015
Homepage des Verlages: ** hier klicken **

Klapptext:

Als der 39-jährige Familienvater Jeff überfahren wird und stirbt, fällt das Leben seiner Frau Claire in sich zusammen. Sie hat keine Zeit für Trauer und muss ihren Sohn auffangen, das Begräbnis arrangieren, mit wohlwollenden Familienmitgliedern umgehen. Dann reist auch noch Jeffs Bruder an, der zugleich ihr Exfreund ist. Doch auch eine andere Frau bricht bei der Nachricht von Jeffs Tod zusammen: Tish, seine Kollegin. Sie nimmt an dem Begräbnis teil, aber nur sie weiß, wie groß das Risiko ist, das sie damit auf sich nimmt. Und tatsächlich wird Claire auf sie aufmerksam und fragt sich, was diese Frau mit ihrem Mann verbunden hat …

(Quelle: Heyne)

Rezension:

Jeff, ein 39-jäh…

Kurzrezension zu Entspannen im Alltag von Madame Missou

Hallo ihr Lieben :)

Heute gibt es noch einen Post von mir und zwar ist es eine Kurzrezension zu Entspannen im Alltag von Madame Missou, die auf mich zugekommen ist, ob ich einer ihrer Ratgeber rezensieren möchte. Danke an die Zusendung des E-Books.

E-Book
Seitenzahl: ca. 30
Homepage der Autorin (mit weiteren Ratgebern): ** hier klicken **

Klapptext:

Entspannungstechniken tragen dazu bei, den Stress des Alltags hinter sich zu lassen und in anstrengenden Situationen ein wenig zur Ruhe zu kommen. Neben den Klassikern – einem ausführlichen autogenen Training und der Langform der Progressiven Muskelrelaxation – kommen dafür vor allem kurze Varianten der beiden Verfahren zum Einsatz. Die hier vorgestellten Entspannungsübungen können etwa auf mehrere Körperbereiche gleichzeitig angewendet oder auf die Arme und Beine beschränkt werden. So lassen sich die Übungen leicht in einer Pause zwischendurch umsetzen. Wie einfach dies funktioniert, wird “Entspannungs-Anfängern” in diesem kleinen, ein…

Rezension zu Elias & Laia - Die Herrschaft der Masken von Sabaa Tahir

Hallo ihr Lieben :)

Im Moment bin ich sehr fleissig und daher gibt es wieder eine Rezension für euch. Dieses Mal zu 'Elias und Laia - Die Herrschaft der Masken' von Sabaa Tahir.
Dieses Buch ist derzeit bei sehr vielen Bloggern zu sehen und auch ich habe bei der Bloggeraktion des Verlages mitgemacht und zähle zu den 200 Personen, die das Buch vorab lesen durften. Ich danke an dieser Stelle dem Verlag ganz herzlich für das Rezensionsexemplar.

Verlag: One
Hardcover
507 Seiten
Ab 14 Jahren
ISBN: 978-3-8466-0009-2
Erscheinungsdatum: 15.05.2015
Homepage des Verlages: ** hier klicken **

Klapptext:


Wie überlebt man in einer Welt, in der Männer mit silbernen Masken jeden Tag den Tod bringen können? Wie kann man sich selbst treu bleiben, wenn die Herrschenden des Imperiums alles dafür tun, voller Grausamkeit ein ganzes Volk zu unterjochen? Elias und Laia stehen auf unterschiedlichen Seiten. Und doch sind ihre Wege schicksalhaft miteinander verknüpft. Während Elias in der berühmten Militärakade…

Rezension zu Das Lied vom schwarzen Tod von Gerit Bertram

Hallo ihr Lieben

Heute habe ich wieder eine Rezension für euch. Dieses Mal zum Buch 'Das Lied vom schwarzen Tod' von Gerit Bertram - pünktlich, da das Buch am Montag als Taschenbuch erscheinen wird. Ich danke dem Verlag herzlich für das Rezensionsexemplar.

Verlag: Blanvalet
Taschenbuch, Broschur
512 Seiten ISBN: 978-3-7341-0169-4
Erscheint: 18.05.15
Homepage des Verlages: ** hier klicken **

Klapptext:

Nürnberg, 1522. Nachdem ihre Eltern der Pest zum Opfer fielen, wird Anna in einem Kloster eingesperrt. Unterdessen schließt sich ihr Bruder Sebastian einer Bruderschaft an, deren Anführer Pankratius Erlösung verspricht. Als Anna die Flucht endlich gelingt, macht sie sich auf die Suche nach ihm – doch Nürnberg ist in diesen Tagen wie im Fieber. Weltuntergangsprediger verkünden das nahe Ende, und Pankratius‘ Anhänger machen Jagd auf alle, die mit Luthers Lehren sympathisieren. Auch auf den Buchmaler, bei dem Anna Zuflucht gefunden hat …

(Quelle: Blanvalet)

Rezension:

Der Klapptext bes…

Rezension zu Als die Soldaten kamen von Miriam Gebhardt

Hallo ihr Lieben :)

Ich habe wieder eine Rezension für euch und wieder zu einem Sachbuch. Dieses mal zu 'Als die Soldaten kamen' von Miriam Gebhardt. Danke an den Verlag für das Rezensionsexemplar.

Verlag: DVA
Gebundenes Buch mit Schutzumschlag
352 Seiten
ISBN: 978-3-421-04633-8
Homepage des Verlages: ** hier klicken **

Klapptext:

Die verdrängten Verbrechen am Ende des Krieges Die Soldaten, die am Ende des Zweiten Weltkriegs Deutschland von der nationalsozialistischen Herrschaft befreiten, brachten für viele Frauen neues Leid. Zahllose Mädchen und Frauen (und auch etliche Männer) wurden Opfer sexueller Gewalt, überall im Land. Denn entgegen der weit verbreiteten Vorstellung wurden nicht nur »die Russen« zu Tätern, sondern auch Amerikaner, Franzosen und Briten. Auf Basis vieler neuer Quellen umreißt Miriam Gebhardt erstmals historisch fundiert das Ausmaß der Gewalt bei Kriegsende und in der Besatzungszeit. Zugleich beschreibt sie eindrücklich, wie die vergewaltigten Frauen in s…

Rezension zu Tiere Essen von Jonathan Safran Foer

Hallo ihr Lieben :)

Ich habe es endlich geschafft und habe heute eine neue Rezension für euch :) Dieses Mal geht es um ein Sachbuch und zwar 'Tiere Essen von Jonathan Safran Foer.


Verlag: Fischer
400 Seiten
ISBN 978-3-596-18879-6
Homepage des Verlages: ** hier klicken **

Klapptext:

›Tiere essen‹ ist ein leidenschaftliches Buch über die Frage, was wir essen und warum. Als Jonathan Safran Foer Vater wurde, bekamen seine Fragen eine neue Dringlichkeit: Warum essen wir Tiere? Würden wir sie auch essen, wenn wir wüssten, wo sie herkommen?
Foer stürzt sich mit Leib und Seele in sein Thema. Er recherchiert auf eigene Faust, bricht nachts in Tierfarmen ein, konsultiert einschlägige Studien und spricht mit zahlreichen Akteuren und Experten. Vor allem aber geht er der Frage auf den Grund, was Essen für den Menschen bedeutet.

(Quelle: Fischer Verlag)
Rezension:

Bevor ich zu meiner Rezension komme, möchte ich kurz etwas festhalten:
Ja, ich bin Vegetarierin - aber nein, ich zwinge niemanden meine Einstel…

Rezension zu Der Hexenschöffe von Petra Schier

Hallo ihr Lieben :)

Es ist wieder soweit und ich habe eine Rezension für euch. Dieses Mal zum Buch 'Der Hexenschöffe' von Petra Schier. Ich habe mich schon seit jeher für das dunkle Mittelalter und die damit verbundenen Hexenverfolgungen interessiert. Daher war dieses Buch ein absolutes Must-Read für mich!
Ich danke dem Verlag für das Rezensionsexemplar.


Verlag: Rowohlt
512 Seiten
ISBN 978-3-499-26800-7
Erschienen: Oktober 2014
Homepage des Verlages: ** hier klicken **

Klapptext:

Eine wahre Geschichte aus dunkler Zeit

Anno 1636 ist ganz Deutschland vom Hexenwahn ergriffen. Schon einige Jahre zuvor traf es auch das beschauliche Rheinbach – eine Zeit, an die sich keiner gern erinnert. Und nun hat der Kurfürst den Hexencommissarius erneut in die Stadt beordert.

Hermann Löher, Kaufmann und jüngster Schöffe am Rheinbacher Gericht, hat Angst um Frau und Kinder. Sein Weib Kunigunde gehört zur «versengten Art»: Angehörige ihrer Familie wurden damals dem Feuer überantwortet. Löher glau…

Rezension zu Schnee wie Asche von Sara Raasch

Hallo ihr Lieben :)

Heute gibt es wieder eine Rezension für euch und zwar zu 'Schnee wie Asche' von Sara Raasch. Viele von euch haben das Buch bestimmt schon gelesen oder zumindest gesehen. Obwohl ich meistens eher skeptisch bei Büchern bin, die dermassen in aller Munde sind, musste ich dieses Buch einfach haben!
Ich danke dem Verlag herzlich für das Rezensionsexemplar :)


Verlag: Cbt
Ab 14 Jahren
Taschenbuch
Klappenbroschur
464 Seiten
ISBN: 978-3-570-30969-8
Homepage des Verlages: ** hier klicken **

Klapptext:

Sechzehn Jahre sind vergangen, seit das Königreich Winter in Schutt und Asche gelegt und seine Einwohner versklavt wurden. Sechzehn Jahre, seit die verwaiste Meira gemeinsam mit sieben Winterianern im Exil lebt, mit nur einem Ziel vor Augen: die Magie und die Macht von Winter zurückzuerobern. Täglich trainiert sie dafür mit ihrem besten Freund Mather, dem zukünftigen König von Winter, den sie verzweifelt liebt. Als Meira Gerüchte über ein verloren geglaubtes Medaillon hört, das die…

Mein Lesemonat April 2015

Hallo ihr Lieben :)

Es ist schon wieder soweit und mein Lesemonat vom April steht an. Wie schnell die Zeit doch vergeht, sie fliegt richtig dahin *staunt*

Gelesen habe ich diesen Monat 12 Bücher und ich bin echt zufrieden damit :)

Es waren insgesamt 4'369 Seiten und das macht im Schnitt 145.63 Seiten pro Tag :)

Und hier nun die Bücher:

- Die Lektion des Todes von Luca Veste (540 Seiten, 4 Sterne)
- Die Pestmagd von Brigitte Riebe (540 Seiten, 4 Sterne)
- Die Wegwerfkuh von Tanja Busse (288 Seiten, 5 Sterne)
- Dreht euch nicht um von Kjetil Johnsen (319 Seiten, 3 Sterne)
- Für immer und einen Tag von Amanda Brooke (384 Seiten, 4 Sterne)
- Das Pinguin-Prinzip von John Kotter (153 Seiten, 4 Sterne)
- Magic & Platina von Laura Kneidl (E-Book, 287 Seiten, 4 Sterne)
- Die sieben Schwestern von Lucinda Riley (537 Seiten, 3 Sterne)
- Lebendig von Jack Ketchum (212 Seiten, 4 Sterne)
- 1'000 Peitschenhiebe - Weil ich sage was ich denke von Raif Badawi (57 Seiten, 5 Sterne)
- Als der Himmel uns geh…