Direkt zum Hauptbereich

Rezension zu 'Geliebte Sünde' von Sylvia Day





Eckdaten





Verlag: Heyne
Aus dem Amerikanischen von Sabine Schilasky  
Taschenbuch
448 Seiten
ISBN: 978-3-453-31668-3

Erscheinungsdatum: 15.05.2015
Homepage des Verlages: ** hier klicken **








Klappentext

Eine atemberaubend schöne Dämonenjägerin und zwei sexy Brüder – so heiß war der Kampf zwischen Gut und Böse noch nie
Nachdem Eve ihren ersten Einsatz als Dämonenjägerin überstanden hat, wird sie von ihren Vorgesetzten in eine Art Trainingscamp für Gezeichnete gesteckt. Hier soll sie lernen, mit ihren neuen Superkräften richtig umzugehen, damit sie ein vollwertiges Mitglied im Kampf gegen das Böse sein kann. Doch dann geraten Eve und die anderen Gezeichneten in Schwierigkeiten: Eves Gefährten werden einer nach dem anderen getötet. Und es hat den Anschein, als könnte Eve diesmal nicht mit der Hilfe von Cain und Abel rechnen …

(Quelle: Heyne)

Meine Meinung

Nach dem fiesen Cliffhanger in Band 1 habe ich mich sehr gefreut, dass ich endlich den zweiten Band lesen konnte.

Zum Inhalt selbst möchte ich nicht viel sagen, da es sich um einen Folgeband handelt und ich euch nichts verraten möchte. Mir hat die Geschichte auf jeden Fall wieder gut gefallen. Das Buch ist etwas lockeres für Zwischendurch, was ich echt toll finde.
Der Schreibstil von Sylvia Day ist wirklicht gut und ich lese ihre Bücher bisher wirklich gerne.

Was mich ein wenig gestört hat, ist der religiöse Aspekt in dem Buch... Ich finde es manchmal ein wenig aufdringlich für jemanden, wie mich zum Beispiel, der nicht gläubig ist. Das hätte man sicher anders lösen können.
Auch schade finde ich den Übergang von Band 1 zu Band 2. Für mich ist er nicht ganz so gelungen. Man erfährt zwar, was passiert ist, aber irgendwie hat mir etwas gefehlt.

Ansonsten gab es ein paar sehr gute Szenen, die sogar ziemlich brutal waren - das hat mir sehr gut gefallen. Wirklich toll gemacht. Der Showdown war ein wenig verwirrend mit den vielen Personen, aber als ich es endlich ordnen konnte, fand ich ihn wirklich gut gemacht.

Ich bin gespannt, wie es im Finalen Band ausgeht und freue mich schon, ihn zeitnah zu lesen.

Das Cover ist ähnlich gemacht wie der erste Band, was mir gut gefällt - sieht klasse aus im Regal.

Fazit

Gute Fortsetzungen, mit ein paar Mängeln. Dennoch bekommt das Buch von mir 4 Sterne.

Die Bücher der Reihe


Danke an


für das Rezensionsexemplar!

Kommentare

  1. Hallo Sabrina,
    ich wollte dir nur sagen, ich muss unsere Leserunde am 23. leider absagen, da ich momentan so viele Rezensionsexemplare hier habe und noch bekomme, das schaffe ich alles nicht ... Hinzu kommt, dass mir zum Lesen die Konzentration gerade fehlt, weil es unserem noch jungen Hund seit ein paar Tagen unerklärlicherweise sehr schlecht geht und keiner bisher herausfinden konnte, was sie hat. Sie steht laut Blutbild kurz vor einem Nierenversagen und wir sind deswegen alle sehr besorgt. Wir vermuten eine Vergiftung ... :-( Aber naja, also ... die Lust am Lesen ist gerade einfach nicht da. Ich hoffe, du verstehst das ...

    ♥ Janine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Janine

      Das ist mir jetzt peinlich, ich weiss gerade nicht, welches Buch wir zusammen lesen wollten :( Ohje, das ist mir noch nie passiert.

      Ohje, ich hoffe, ihr könnt eurer Hündin bald helfen :( Ich drücke euch sehr die Daumen und es ist natürlich klar, dass du im Moment andere Dinge im Kopf hast.

      Liebe Grüsse
      Sabs

      Löschen

Kommentar veröffentlichen