Direkt zum Hauptbereich

|Aktion| Top Ten Thursday #224

Hallo ihr Lieben :)

Heute mache ich wieder mal mit beim Top Ten Thursday (und es gibt ausnahmsweise somit heute zwei Posts). Nähere Infos zur Aktion findet ihr wie immer bei der lieben Steffi :)


Heute ist das Thema: Freestyle (ihr habt einen TTT verpasst und möchtet diesen nachholen, dann habt ihr heute dazu die Chance. Alternativ könnt ihr euch aber auch eine Liste zu einem Thema eurer Wahl erstellen).

Ich denke, ich werde euch die 10 englischen Bücher zeigen, die ich als nächstes lesen möchte (zwei davon sind noch nicht erschienen, da ich aber eh nicht so schnell mit englischen Büchern bin, ist das nicht so schlimm)

 
Dann fangen wir doch ab Besten gleich mit einem der Bücher an, die erst noch erscheinen - dieses wird im Frühling nächstes Jahr erscheinen (April 2016) und ist der 14. Band der Black-Dagger-Reihe. Ich freue mich unheimlich darauf und das Cover ist ja mal der Hammer!


Dieses Buch wird im Dezember erscheinen und ich habe es auch schon vorbestellt. Es ist eine Spin-Off-Reihe von Black Dagger. Daher muss dieses Buch natürlich bei mir einziehen und dann zeitnahe gelesen werden. (Ich weiss aktuell nicht, ob dieses Buch auf übersetzt werden wird)
 
 
Dies ist der Abschluss der 'Penryn and the end of the days'-Reihe, von der ja bisher nur Band 1 übersetzt wurde. Leider habe ich es noch nicht geschafft, das Buch zu lesen, obwohl ich es damals vorbestellt habe.

 
Dies wird wohl mein nächstes englisches Buch sein - der 13. Band der Black Dagger Reihe. Ich habe mich in einem Punkt schon gespoilert - und natürlich will ich jetzt wissen, was da genau passiert. Und ob mir das Buch gefallen wird. Ich habe ja schon sehr viele kritische Meinungen gehört und sogar eingefleischte Fans sind zum Teil gar nicht happy mit dem Buch... Mal sehen, was ich von dem Ganzen halten werde.

 
Mein neuster englischer Neuzugang - und ich bin total heiss auf das Buch. Zudem: Sieht es nicht toll aus? Mir gefällt diese Version (ist die amerikanische) viel besser, als die UK-Ausgabe.
 
 
Ich weiss nicht, wie viele Bände dieser Reihe übersetzt wurden - auf jeden Fall nicht alle. Und da ich nicht weiss, ob das wieder so eine Reihe wird, die einfach nicht mehr übersetzt wird, habe ich mich dazu entschlossen, sie auf englisch zu lesen. Dies ist der erste Band und ich hoffe, ich schaffe es bald, das Buch zu lesen.

 
Der fünfte Band der Reihe - die ja nach dem vierten Band nicht mehr übersetzt wurde... Auch hier hoffe ich, dass ich es bald schaffe, weiter zu lesen.

 
Der Auftakt einer Quadrologie (sagt man das so?) - diese Reihe hat mir Nici von Nici&Books empfohlen. Es geht um Zombies und ich bin gespannt, wie es mir gefallen wird. Ich habe mir damals gleich den ganzen Schuber geholt, der mir allein von der Aufmachung her super gut gefällt.

 
Dieses Buch habe ich bei einer australischen Booktuberin gesehen und musste es einfach haben. Es geht offensichtlich NICHT um Vampire - das macht mich doppelt so neugierig.

 
Auch dieses Buch habe ich bei einer englischsprachigen Booktuberin gesehen (ich weiss nur gerade nicht mehr bei wem...). Dies ist soweit ich weiss der Auftakt einer Trilogie. Ich glaube, hiervon wurde nur der erstes Band übersetzt? Da bin ich mir aber nicht sicher. Daher habe ich mich auch dazu entschieden, die Reihe auf englisch zu lesen.
 
So, das wären meine Bücher - und ich muss sagen, so viele englische Bücher habe ich gar nicht... *nachdenkt* Vermutlich wird da im Oktober/November noch das ein oder andere Buch einziehen.
 
Wie steht ihr zu englischen Büchern? Schrecken sie euch eher ab oder lest ihr ab und zu ein englisches Buch?
 
Liebe Grüsse
Eure Sabs

Kommentare

  1. Guten Morgen!

    Args, ja, englische Bücher! Ich nehme mir das schon so lange vor und drücke mich aber immer *g* Ich müsste dringend meine Englischkenntnisse aufbessern, aber meine Ausrede meines deutschen SuBs hat da immer Vorrang ... ich muss das jetzt wirklich mal anpacken!!!
    Kennen tu ich von deiner Liste keins.

    Liebste Grüße, Aleshanee
    Weltenwanderer

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu :)

      Ja geht mir auch so - ein zwei Monate ging es gut, aber dann habe ich so viele Bücher sonst lesen wollen... Aber spätestens ab Oktober geht es weiter mit Englischen Büchern... Wobei... Es juckt mich ja in den Fingern, jeden Tag so ein paar Seiten ab heute schon zu lesen, mal sehen :)

      Ich habe halt mal wieder einen anderen Buchgeschmack als alle anderen :) Ist ja nix Neues ;)

      Löschen
    2. Naja, immerhin, das letzte auf deiner Liste hab ich bei einem anderen Blog auch auf der Liste gesehen :)

      Löschen
  2. Hallöchen,
    ich weiß nciht warum, ich englische Bücher eigentlich kaum lese, aber ich glaube es ist einfach einfacher an deutsche bücher zu kommen und meiner Bücherei hat nur eine SEHR kleine Auswahl an englischen Büchern.
    Aber "the unbecoming of mara dyer" will ich auch lesen. Das Cover ist einfach genial. ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu :)

      Ich bestelle 95 % meiner englischen Bücher Online - in den Läden werde ich meist auch nicht fündig. Und da ich oft bei anderen Bloggern und Booktuber stöber, finde ich auch Bücher, die vielleicht schon ein paar Jahre älter sind und nicht mehr im Handel im Regal stehen.

      Liebe Grüsse :)

      Löschen
  3. End of dass, skinwalker und rot&ruin... Alles geniale Bücher!!! Daumen hoch !!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke :) Ich freue mich schon, wenn sie endlich an der Reihe sind :)

      Löschen
  4. Hi!

    ich lese gerne auf Englisch aber da ich immer noch nicht so schnell bin, wie wenn ich auf Deutsch lese, lese ich mehr auf Deutsch.

    Hier geht es zu meinem Beitrag.

    LG,
    André

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen