Direkt zum Hauptbereich

Rezension zu Bayou Heat - Bayon und Jean-Baptiste von Alexandra Ivy & Laura Wright

Hallo ihr Lieben :)

Es gibt wieder eine Rezension für euch. Dieses Mal zum Buch 'Bayou Heat - Bayon und Jean-Baptiste' von Alexandra Ivy & Laura Wright. Das ist der 2. Band der Reihe.
Ich danke dem Verlag herzlich für das Rezensionsexemplar :)

Verlag: Heyne
Taschenbuch
256 Seiten
Erschienen: 15.06.2015 ISBN: 978-3-453-31624-9
Homepage des Verlages: ** hier klicken **

Klapptext:

Zwei heiße neue Liebespaare und zwei neue atemberaubende Abenteuer
Die Bayous sind ein Ort voller Magie und Geheimnisse. Dort leben die Pantera, ein Clan mächtiger Gestaltwandler. Zum ersten Mal seit Jahrzehnten soll ein Kind in diesem Clan geboren werden, doch das Glück der Pantera wird schnell getrübt, denn die werdende Mutter wird von den Feinden der Pantera entführt. Als die beiden sexy Krieger Bayon und Jean-Baptiste ausgeschickt werden, um sie zurückzuholen, sind sie auf alles vorbereitet – nur nicht auf die beiden atemberaubend schönen Frauen, die ihnen ihre Mission erschweren.
 
(Quelle: Heyne)
 
Rezension:
 
Zum Inhalt möchte ich nichts sagen, da es sich um den zweiten Band handelt. Dieser schliesst nahtlos an den ersten an und spinnt die Geschehnisse dort weiter, wo das erste Buch geendet hat - nur dass dieses Mal zwei andere Paare im Fokus stehen.
 
Mir haben beiden Geschichten sehr gut gefallen - auch wie die gesamte Geschichte weiter gegangen ist, hat mir gut gefallen. Man darf aber keine hochstehende Fantasy erwarten - denn das ist es nicht. Dennoch tut das dem Ganzen keinen Anspruch. Ich mag den Schreibstil der beiden Autorinnen und mich hat das Buch sehr gut unterhalten.
Es gibt ein paar Sexszenen, daher ist das Buch vielleicht nicht für sehr junge Leser geeignet - mich persönlich hat das nicht gestört, da mich Sex in Büchern nicht stört (solange es nicht zu übertrieben und unpassend ist).
 
Was an diesem Buch gemein ist: Es hat einen totalen Cliffhanger! Am liebsten würde ich sofort weiter lesen :( Jetzt heisst es warten auf Band 3.
 
Charaktere
 
Man trifft ein paar Charaktere aus dem ersten Band, was mir sehr gut gefallen hat. Auch Bayon und Jean-Baptiste haben mir sehr gut gefallen - sowie ihre Gefährtinnen. Richtig viel Tiefe haben die Charaktere leider nicht, aber in dieser Reihe stört es mich ausnahmsweise nicht, da sie mich sehr gut unterhalten.

Cover

Das Cover passt super zum Ersten und gefällt mir sehr sehr gut.

Fazit

Tolle Fortsetzung, die mich super unterhalten hat. Ich freue mich schon auf Band 3! Das Buch bekommt von mir 4 Sterne.

Die Bücher der Reihe


Sehen die Cover nicht einfach toll aus???

Kommentare