Freitag, 26. Juni 2015

Kurzrezension zu Sehnsucht des Augenblicks von Nalini Singh

Hallo ihr Lieben :)

Heute habe ich noch ein zweite Kurzrezension für euch - dieses Mal geht es um ein E-Book und zwar zu 'Sehnsucht des Augenblicks' von Nalini Singh.
Das Buch habe ich seit dem Erscheinungsdatum auf meinem Tolino und endlich habe ich es geschafft, es zu lesen.

E-Book
ca. 150 Seiten
Erschienen: 02.10.2015
ISBN: 978-3-8025-9727-5
Homepage des Verlages: ** hier klicken **

Klapptext:

Ein Kaleidoskop magischer Augenblicke!
Alle “Deleted Scenes” endlich in einem E-Book vereint: Berührende Storys und entfallene Szenen aus Nalini Singhs fantastischen Welten. Wie durch ein Fenster in der Realität erhascht der Leser einen Blick auf dramatische, stille und bewegende Momente im Leben ihrer liebgewonnenen Charaktere. Ein Leckerbissen für alle Fans der Gilde der Jäger und der Gestaltwandler-Serie.

(Quelle: Lyx)

Kurzrezension:

Zum Inhalt der Kurzgeschichten möchte ich nichts sagen - die meisten würden zu sehr spoilern.

Mir hat das E-Book sehr gut gefallen - jede der Geschichten hat den Charakteren, die darin vorkamen, noch mehr Würze verliehen. Ich mag ja die beiden Serien von Nalini Singh sehr gerne und daher war ich wirklich sehr begeistert.
Wie es aber meistens ist, kann man in Kurzgeschichten nicht allzufiel Inhalt einbringen, sondern es wird kurz knackig gehalten - was ab und an auch ganz amüsant ist. Mich haben die Kurzgeschichten auf jeden Fall gut unterhalten.

Der Schreibstil der Autorin war wieder super - da kann man wirklich nichts dagegen sagen.

Das Cover ist ja mal der Wahnsinn! Ich finde es toll!

Für jeden Fan der Reihen ein absolutes muss! 4 Sterne von mir.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Rezension zu 'Starfall - So nah wie die Unendlichkeit' von Jennifer Wolf

Klappentext **Zwischen uns nur die Sterne** Die 17-jährige Melody lebt mit ihrer Familie innerhalb einer Militärbasis von Washington D.C. ...

Follow by Email

Gesamtzahl der Seitenaufrufe