Rezension zu Soul Seeker: Im Namen des Sehers von Alyson Noël

Hallo ihr Lieben :)

Ich habe heute wieder eine Rezension für euch, dieses Mal zu Soul Seeker: Im Namen des Sehers von Alyson Noël. Das ist der dritte Band der Soul Seeker Reihe und ich danke dem Verlag herzlich für das Rezensionsexemplar :)


Verlag: Goldmann
Taschenbuch
Klappenbroschur 
416 Seiten ISBN: 978-3-442-48198-9
Homepage des Verlages: ** hier klicken **
Facebookseite des Verlages: ** hier klicken **

Klapptext:


Müssen sie ihre Liebe opfern, um die Welt zu retten?
Daire Santos ist eine Seelensucherin, bestimmt, zwischen den Lebenden und den Toten zu wandeln, um das Gleichgewicht der Welten aufrechtzuerhalten. Doch es gibt einen mächtigen Gegenspieler, der immer wieder versucht, sie auszulöschen. Nun hat er sie in die Oberwelt verbannt, getrennt von ihrer großen Liebe Dace. Aber Daire kann sich befreien und macht sich auf die Suche nach Dace. Denn nur zusammen können sie die Prophezeiung verändern, die ihnen eine Zukunft in abgrundtiefer Finsternis vorhersagt.

(Quelle: Goldmann)

Rezension:

Inhalt

Die Geschichte um Daire Santos und Dace Withefeather geht weiter! Als Seelensucherin ist es Daire bestimmt, zwischen den Lebenden und Toten zu wandelnd, um das Gleichgewicht der Welten aufrecht zu erhalten. Aber es gibt mächtige Gegner, der immer wieder versucht, ihrem Leben ein Ende zu bereiten. Nun hat dieser sie in die Oberwelt verbannt - getrennt von Dace, ihrer grossen Liebe. Doch Daire gibt nicht auf, kann sich befreien und macht sich auf die Suche nach Dace. Nur zusammen können sie die Prophezeiung verändern, die ihnen eine düstere Zukunft vorhersagt.

Die Geschichte nimmt Fahrt auf! Das ist das erste, was mir zu diesem Buch einfällt! Es wird etwas düsterer, härter und ernster - was mir persönlich sehr gut gefallen hat. Ich habe den Eindruck, dass sich die Autorin langsam eingeschrieben hat und immer besser wird. Der Schreibstil hat mir sehr gut gefallen - daran kann ich wirklich nichts aussetzen.
Und mir persönlich sehr gut gefallen hat, dass man auch aus Xiotchils Sicht ein paar Kapitel zu lesen bekommen hat - das hat dem Buch ein gewisses Flair verliehen, noch ein wenig mehr Tiefe.
Dieser Band war mit mehr Gefühlen gespickt und es flossen auch einige Tränen - wirklich gut gemacht. Es hat mich auf jeden Fall mehr berührt, als sie ersten beiden Bände.

Charaktere

Da es ich um den dritten Band der Reihe handelt, möchte ich nicht zu viel zu den einzelnen Charaktere sagen. Auf jeden Fall haben viele einen riesen Schritt gemacht, was mir sehr gut gefallen hat.
Es gibt auch einige Überraschungen, auf die ich nicht vorbereitet war, aber alles in allem - mir gefallen die Charaktere langsam immer wie besser. Besonders Xiotchil wächst mir immer mehr ans Herz!

Cover

Das Cover gefällt mir wieder unheimlich gut! Mir gefällt, dass der Verlag die Taschenbuchausgaben alle im gleichen Stil gehalten hat - einfach top!

Fazit

Eine tolle Fortsetzung und für mich bisher der beste Band. Daher bekommt das Buch von mir 4 Sterne. ****

Kommentare

Beliebte Posts