Direkt zum Hauptbereich

[Aktion] Wölkchens Freitags Fragen #86

Hallo ihr Lieben :)

Heute mache ich mal wieder bei den Freitagsfragen von Frau Wölkchen mit :) Hier könnt ihr mehr Infos dazu finden: ** hier klicken **


Bücher-Frage:

1. 50 Shades of Grey wird momentan sehr gehypt. Was hälst du von dem Hype? 
Hast du die Bücher gelesen/ Den Film gesehen? - Wie fandest du es?
 
Also - ich habe die Bücher alle gelesen. Damals habe ich nicht einmal gewusst, um was es geht und musste mich dann selbst davon überzeugen, nachdem ich im Fernsehen einen Beitrag zum ersten Buch gelesen habe, ob es wirklich so skandalös ist, wie behauptet wurde. Es ist alles andere als skandalös in meinen Augen!
Bevor ich weiter meine Meinung zu den Büchern kundgebe: Jeder, der die Bücher mag, soll sich bitte nicht angegriffen fühlen. Ich habe nur eine klare Meinung zu den Büchern. Es ist meine persönliche Meinung dazu und ich hoffe, ihr reisst mir nicht den Kopf ab.
Also... BDSM... es kommt zwar vor, aber was bitte ist an den Szenen skandalös? Ich finde es eher soft, was da geschrieben steht und überhaupt nicht schlimm. Einiges davon hat der ein oder andere Leser auch schon ausprobiert, ob er es zugeben möchte oder nicht. Auf jeden Fall kann ich in diesem Punkt nicht nachvollziehen, weshalb es als skandalös betrachtet wird.
Band 1 hat mir ganz okay gefallen - Ana ist jetzt nicht unbedingt mein Lieblingscharakter. Sie ist ziemlich naiv und das kommt auch so rüber. Christian ist im ersten Buch sehr interessant, mit Geheimnissen und dem gewissen Etwas. Er hat mir soweit ganz gut gefallen, wie ich zugeben muss. Die Geschichte selbst, ist jetzt nichts Besonderes - es ist okay, aber mehr auch nicht.
Band 2 war für mich schon ein Abstieg. Christian verliert das, was ihn für mich reizvoll gemacht hat - das mysteriöse, geheimnisvolle. Die Autorin hat ihn einer, für mich, negativen Entwicklung unterzogen. Ana hat gar keine Entwicklung durchgemacht oder zumindest keine wirklich nennenswerte.
Und Band 3 (und hier bin ich ganz extrem) hätte man gut und gerne weglassen können. Was bitte hat die Autorin mit den Charakteren veranstaltet? Für mich die grösste Katastrophe und am liebsten hätte ich das Buch an die Wand gepfeffert oder ähnliches. Wirklich schlimm und es hat mir gar nicht mehr gefallen.
 
Den Film werde ich mir, wenn überhaupt, erst auf DVD ansehen. Mir geht der Hype darum tierisch auf die Nerven! Vor allem, da die Bücher meiner Meinung nach einer Verfilmung nicht würdig sind. Es ist nichts Neues, nichts Besonderes - und es ist eine Fanfiction zu Twilight! Da habe ich ein wenig Mühe, wenn ihr ehrlich sein soll. Es gibt genügend Bücher, die es mehr verdient hätten, verfilmt zu werden und bei denen es nie dazu kommen wird. Sehr schade.
 
 
Private Frage:

2. Stell dir vor du müsstest nach deinem Tod dein Leben noch einmal leben. - Würdest du etwas anders machen oder es vielleicht komplett anders leben oder würdest du es genauso leben wie davor?

 
Einen grossen Teil würde ich bestimmt so machen, wie bisher. Ich werde ja dieses Jahr erst 27 Jahre alt - ich habe zwar schon einiges erlebt, aber bestimmt weniger, als Menschen, die einige Jahre mehr auf dem Buckel haben.
Aber eine Sache würde ich anders machen. Ich würde schulisch und dann auch beruflich einen ganz anderen Weg wählen - mit Studium etc. Nicht falsch verstehen, meine Berufsausbildung ist okay und ich mag meinen Job - aber ich weiss, dass ich in einem anderen Gebiet bestimmt viel glücklicher wäre und einiges von meinen Träumen hätte ich, wenn ich mich ein wenig mehr angestrengt und gewollt hätte, auch erreichen können.
Wer weiss, vielleicht schlage ich in ein paar Jahren einen anderen Weg ein und mache doch noch ein Studium. Aber im Moment steht mir der Kopf nicht nach lernen :)
 
 
Wie steht ihr zu Shades of Grey? Würdet ihr etwas anders machen in eurem Leben, wenn ihr noch einmal von vorne anfangen könntet?
 
 
Liebe Grüsse
Eure Sabs

Kommentare