Direkt zum Hauptbereich

[Regalvorstellung #3] Zweites Regal Teil 1

Hallo ihr Lieben :)

Pünktlich zum Wochenende möchte ich euch mein zweites Regal vorstellen :) Aktuell bin ich mit der Einteilung ziemlich zu frieden, daher habe ich es gleich fotografiert und plane nun die Beiträge vor :)

Und hier nun der erste Teil des zweiten Regals - passend zu meinem gestrigen Autorenspecial ;) :


So, hier ist das erste Regalbrett mit meinen Stephen King Büchern.
 

Und hier noch ein wenig im Detail:
Puls habe ich schon gelesen und fand es super.
Katzenauge, Colorado Kid und Das Haus habe ich leider noch nicht glesen.
Das nächste Buch ist ein Infobuch zur der dunkle Turm Buch 1-4, habe ich gelesen und gemocht.
Dann kommen wir zu schwarz und drei, die ersten beiden Bücher der dunklen Turm sage - ich liebe sie <3
 

Hier seht ihr noch einmal schwarz und drei, dann kommt tot., Glas, Wolfsmond, Suannah, Der Turm - der Rest der Reihe. Wind ist ein Zusatzband, den ich aber leider eher nicht so mochte.
Für mich hätte King es sein lassen sollen.
Dann habe ich die ersten drei Bände der Grafic Novels von der dunkle Turm - und ich liebe sie genauso wie die Bücher selbst! Ich werde mir im Laufe des Jahres noch die restlichen Grafic Novels holen.
 

Hier das zweite Regalbrett - wie ihr seht, auch voller King Bücher :)
 

 Hier auch die etwas bessere Ansicht der Bücher:
Zuerst haben wir 'Es' - ich mochte das Buch ganz gerne.
Als nächstes haben wir Geschichten aus der Schattenwelt, Truck, Die Augen des Drachen, Achterbahn, Das Leben und Schreiben, Shining - diese Bücher habe ich, zu meiner Schande, noch nicht gelesen! Aber ich habe fest vor, das dieses Jahr zu ändern.
Dann hätten wir Qual - das Buch mag ich leider nicht so. Für mich der bisher schlechteste King, den ich glesen habe.
The Stand - ich liebe liebe liebe dieses Buch! Einfach genial.
Friedhof der Kuscheltiere mag ich auch sehr sehr gerne.
Das Mädchen habe ich leider noch nicht gelesen.
 

Hier haben wir noch einmal Friedhof der Kuscheltiere und Das Mädchen. Dann kommen Christine und Dolores - beides noch nicht gelesen.
The Green Mile wird wohl mein nächster King, sobald Joyland ausgelesen ist. 
Love, In einer kleinen Stadt und Sara sind leider auch noch ungelesen.
 

Und hier das letzte Regalbrett - noch mehr King Bücher ;)
 

 Hier hätten wir Brennen muss Salem - ich liebe dieses Buch und ich werde es bestimmt bald noch einmal lesen.
Dead Zone und Feuerkind habe ich noch nicht gelesen.
Menschenjagd fand ich wirklich gut.
Der Buik, Der Fornit, Duddits, Langloiers und Doctor Sleep (die englische Taschenbuch Version) habe ich alle noch nicht gelesen.


Hier hätten wir Popsy, leider noch nicht gelesen.
Stark - The dark half - ich liebe das Buch!
Frühling, Sommer, Herbst und Mord, Der Gesang der Toten, Nachts, Nachtschickt, Im Morgengrauen - leider auch noch nicht gelesen.
Und dann hätten wir noch Todesmarsch - auch ein tolles Buch.


Obwohl ich ein grosser King Fan bin, sind leider die meisten Bücher noch ungelesen :( Das möchte ich ganz schnell ändern und es werden bestimmt noch weitere Bücher von ihm dazu kommen - auf den Bildern fehlen Joyland und Carrie, die aber auch in meinem Besitz sind. Welches als nächstes von ihm einzieht, mal sehen :)

Kennt ihr eines der Bücher von King? Mögt ihr seine Werke überhaupt?

Eure Sabs

Kommentare

  1. Hallöchen :)

    Hübsche Regalreihen! Besonders Stephen Kings "Dunkler Turm"- Reihe sieht einfach dank der glänzenden Covers total super aus. Ich lese gerade den zweiten Band, und merke, dass King es nun mit einigen Dingen darin schafft mich richtig für die Reihe zu begeistern.

    Es ist übrigens wirklich erstaunlich, wieviele King Leser sagen, dass "Wind" ihnen nicht mehr wirklich gefallen hat. Also ich glaube gerade deshalb sollte ich es dann auch lesen, um zu sehen, ob ich dem zustimmen werden :)

    Liebe Grüße!

    p.s.: Ich wusste gar nicht, dass es Graphic Novels zu der Reihe gibt, die stelle ich mich auch sehr toll vor, bzw. da kann man wohl sehr viel gestalten.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu :)

      Ich liiiiiiiiiiebe die dunkle Turm Reihe- sie ist einfach das Beste, was King je geschrieben hat. Er mischt einfach alles zusammen und hat eine Welt erschaffen, die einfach genial ist.
      Ich denke, Wind ist Geschmackssache - gibt sicher Menschen, die es mögen. Ich finde, er hätte es sein lassen sollen.

      PS: Jap, gibt schon 11 Bände und ich freue mich schon, nach einem RE-Read der anderen Bücher, damit zu beginnen :)

      Löschen
  2. Mit Stephen King habe ich schon früh begonnen - und irgendwann aus den Augen verloren. Ich versuche mal zusammen zu kriegen, was ich alles gelesen habe von ihm anhand deiner Regale:

    Puls habe ich ungelesen abgegeben
    Die dunkle Turm Reihe habe ich bisher bis Band 4 gelesen, der Rest subt. Bis auf Band 2 gefielen mir alle außergewöhnlich gut. Ich lese weiter, wenn mir danach ist.
    Es habe ich als Kind gelesen und mochte es gern
    Die Augen des Drachen gefiel mir nicht so gut. Es war wie ein Märchen, - nicht Kings Genre, meiner Meinung nach.
    Das Leben und Schreiben fand ich toll, eine gelungene Mischung aus Autobiografie und Schreibratgeber
    The Stand fand ich großartig
    Friedhof der Kuscheltiere ist ebenfalls ewig her, gefiel mir aber nicht so besonders
    An Dolores kann ich mich kaum noch erinnern
    The Green Mile ist eines der allerbesten Bücher von King, die Verfilmung ist genauso gut
    Love hat meine Mutter gelesen und sich gelangweilt
    Brennen muss Salem war auch eines meiner ersten, da hat mir das Ende aber alles versaut
    Dead Zone habe ich nie gelesen, aber die Serie gesehen, zumindest die ersten Staffeln, dann wurde es mir zu abstrus
    Feuerkind war mein allererster King und gefällt mir im Nachhinein auch nicht besonders
    Langoliers habe ich im Doppelband mit Das Geheime Fenster der geheime Garten gelesen, wobei mir zweiteres sehr viel besser gefiel. Auch eines der Besten Kingbücher überhaupt.
    Stark the dark half gehört auch zu meinen absoluten Lieblingen
    Und Todesmarsch ist vielleicht sogar mein absolutes Lieblingsbuch von King.

    Ansonsten habe ich Arena ungelesen verschenkt.
    Riding the Bullet habe ich geliebt, trotz seiner Kürze, ebenso Amok
    Dann wäre da noch Tommyknockers, Das Monstrum, ein Buch das ich absurd fand aber irgendwie lesenswert.
    An mehr kann ich mich nicht erinnern. Aber ich denke das waren alle, die ich gelesen habe.

    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu :)

      Da hast du aber auch schon einiges gelesen. Ich finde, Kings Bücher sind auf jeden Fall auch eine Geschmacksfrage. Es muss einem liegen - ich mag einige Bücher mehr als andere. Friedhof der Kuscheltiere liebe ich! Eines meiner Lieblinge.
      Mal sehen, was mich bei den ungelesenen King-Büchern noch so erwartet :)

      lg

      Löschen

Kommentar veröffentlichen