Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom Oktober, 2014 angezeigt.

Frau Wölkchens Freitagsfragen

Guten Abend ihr Lieben :)

Heute ist schon wieder Freitag und Halloween *freu* Heute Abend werde ich mit einer Nachbarsfamilie einen schönen Abend verbringen mit viiiielen Horrorfilmen - darauf freue ich mich schon riesig.
Aber jetzt zum heutigen Post mit Frau Wölkchens Freitagsfragen. Wie immer findet ihr die Infos dazu hier: ** klick **

Bücher-Frage:
1. Hast du schon einmal ein Buch gelesen das so gruselig/erschreckend/unheimlich war, dass du nachts Alpträume hattest? - Falls ja, welches war es? Und wie stehst du zum Genre Horror?
Diese Frage kann ich mit einem nein beantworten. Ich habe noch nie von einem Buch Alpträume bekommen. Und wie ich zu dem Genre stehe: Ich LIEBE Horrorbücher! Aber ich habe nicht so viele im Regal stehen, wie ich möchte. Daher habe ich ein wenig Nachschub geordert und ich werde auch in Zukunft immer Mal wieder ein Buch in die Richtung kaufen.
Private Frage:
2. Was machst du wenn du Nachts einen furchtbaren Alptraum hattest? - Kannst du einfach weiter schlafen?
N…

Rezension zu Mit Zähnen und Klauen von Craig DiLouie

Guten Morgen ihr Lieben :)

Heute gibt es eine Rezension für euch. Ich mag ja das Genre Horror ganz gerne und nach langer Zeit habe ich nun wieder ein Buch in diese Richtung gelesen. Es handelt sich um 'Mit Zähnen und Klauen' von Craig DiLouie.


398 Seiten
Kartoniert (TB)
Deutsch
Verlag: Luzifer

Klapptext:

Wie die Welt enden wird? Nicht mit einem Knall, nicht mit einem Wimmern, sondern in einem Gemetzel. Als eine neue Pest in Form eines Tollwutvirus Millionen Menschen infiziert, holt Amerika seine Streitkräfte aus der ganzen Welt zurück, um seine Krankenhäuser und andere wichtige Gebäude zu schützen. Die tollwütigen Opfer werden extrem gewalttätig, sind aber relativ leicht in Schach zu halten - jedenfalls solange, bis sich Krankheit und Gewalt unkontrollierbar ausweiten. Lieutenant Todd Bowman führte seine Einheit durch die Schrecken des Krieges im Irak. Jetzt muss er seine Männer in New York durch einen Sturm der Gewalt führen, um eine Forschungseinrichtung zu sichern, die ein Heilmi…

(FF) Deutscher Follow Friday 25.Oktober 2014

Guten Morgen ihr Lieben :)

Diese Woche bin ich extrem spät dran mit meinem Beitrag zum Deutschen Follow Friday vom 25.10.14. Da morgen ja schon wieder Freitag ist, dachte ich mir, ich schreibe meinen Beitrag noch dazu, bevor ich es noch im ganzen Alltag vergesse.

Wie immer findet ihr die Infos bei Sonja von A Bookshelf Full of Sunshine


Diese Woche war die Frage, ob es einen Autor gibt, dessen Bücher ich blind kaufen würde.

Sooo.... Ja, es gibt tatsächlich Autoren, von denen ich die Bücher blind kaufen würde: Stephen King, Dan Brown. Das sind nur zwei Namen. Ich denke, es gäbe noch viel mehr Autoren, wo ich es darauf ankommen lassen würde - sofern ich schon ein Buch oder mehr von diesem Autor gelesen habe.


Wie ist das bei euch? Gibt es Autoren, von denen ihr jedes Buch kaufen würdet - auf gut Glück?

Liebe Grüsse
Eure Sabs

Gemeinsam Lesen

Guten Morgen ihr Lieben :)

Heute gibt es wieder einen Post zu Gemeinsam Lesen :) Die Infos findet ihr bei Aleshanee




1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Ich lese mit Zähnen und Klauen von Craig Di Louie und bin auf Seite 252.

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?Er weiss die schlichten Dinge des Lebens zu würdigen, auf die man im Gefecht verzichten muss, beispielsweise eine heisse Dusche, Klimaanlagen, fettige Burger mit Pommes, Freizeit, Autofahrten ins Blaue, Privatsphäre, eine Freundin - und geruhsamen Schlaf.
3. Was willst du unbedingt zu deinem aktuellen Buch loswerden? (Gedanken dazu, Gefühle, ein Zitat, was immer du willst!)
Nachdem ich ein paar Seiten gebraucht habe, um mich in die Geschichte einzufinden (es sind viel Army-Personen auf einem Haufen - und ich hatte den Überblick nicht), finde ich das Buch inzwischen klasse! Eine Zombiegeschichte, die eine ganz interessante Idee dahinter hat. Mal sehen, wie es weiter geht und was man noch s…

Neuzugänge (Print-Bücher)

Guten Abend ihr Lieben :)

Heute ist es soweit - es gibt einen Neuzugänge-Post. Da ich noch auf ein paar Bücher warte und ich die E-Books heute nicht erwähne, wird es im laufe der nächsten 1-2 Wochen noch einmal einen Neuzugangpost geben.
Meinem SUB tut das Ganze zwar überhaupt nicht gut... aber was solls? 1. musste ich in den letzten Monat stark auf den Bücherkauf verzichten, 2. liebe ich jedes einzelne Buch. Und man braucht ja eine gewisse Auswahl? Nicht? ;)

Ach ja: Dieses Lesezeichen musste ich unbedingt haben :) Ich stehe ja total auf Katzen :)


Aber hier nun meine Neuzugänge:


Die beiden Bücher gehören zur Frankenstein-Reihe von Dean Koontz - bisher bin ich immer von einer Triologie ausgegangen, aber dann habe ich gesehen, dass es noch diese zwei Bücher gibt. Daher musste ich sie natürlich auch haben - die Frankensteinreihe möchte ich noch dieses Jahr anfangen zu lesen.


Ich liebe Vampire! Und dieses Buch musste einfach in meinem Regal landen - es ist der erste Band einer Trologie (d…

Rezension zu Sie konnten mich nicht töten von Soraya Alekozei

Hallo ihr Lieben

Heute gibt es wieder eine Rezension. Dieses Mal zu Sie konnten mich nicht töten von Soraya Alekozei. Das Buch habe ich bei Vorablesen gewonnen und nun habe ich es endlich gelesen.


270 Seiten
mit farbigen Abbildungen
Masse: 13,5 x 20,5 cm
Kartoniert (TB)
Deutsch
Verlag: ECON

Klapptext:

Bei einem Anschlag in Taloqan wird die Bundeswehr-Soldatin Soraya Alekozei so schwer verletzt, dass sie zunächst als tot gilt. Dabei war die 1979 aus Afghanistan Geflohene gekommen, um ihr Heimatland zu befrieden. Nicht mit Waffen, sondern mit Worten: Sie dolmetscht für die Generäle, kümmert sich um Waisenkinder. Bis zu jenem Schicksalstag im Mai 2011.
Der bewegende Bericht einer ungewöhnlichen Kriegsveteranin, der uns Afghanistan und die menschlichen Dimensionen des Bundeswehreinsatzes neu sehen lässt.
(Quelle: Weltbild )

Rezension:

Die Geschichte von Soraya Alekozei hat mich sehr berührt. Dass sie als Bundeswehrsoldatin zurück in ihre Heimat kehrt, um dem kriegsversehrten Afgahnist…

|Aktion| Top Ten Thursday #179

Hallo ihr Lieben :)

Heute ist wieder Donnerstag und der Top Ten Thursday steht an. Wie immer findet ihr die Infos dazu bei Steffi von Steffis Bücher Bloggeria




Das heutige Thema lautet: 10 Bücher, deren Ende du gerne umschreiben würdest

Ich muss zugeben, dass es nur ein einziges Buch gibt, das mir einfällt: Und zwar den letzten Harry Potter Band (die Heiligtümer des Todes). Mich hat dieser Zeitsprung so genervt am Schluss... Ich hätte es wirklich anders geschrieben.

Nächste Woche ist folgendes Thema an der Reihe: 10 Bücher zum Gruseln 
(passend zu Halloween)


Welches Ende würdet ihr gerne umschreiben?

Liebe Grüsse
Eure Sabs

Rezension zu Bob der Streuner von James Bowen

Hallo ihr Lieben :)

Heute habe ich noch eine Rezension für euch und zwar zu Bob der Streuner von James Bowen. Ich habe ja selbst zwei Stubentiger und bin ganz vernarrt in Katzen. Schon lange wollte ich endlich die Geschichte von Bob lesen und nun habe ich es geschafft :)


Taschenbuch: 256 Seiten
Verlag: Bastei Lübbe (Bastei Lübbe Taschenbuch)
ISBN-10: 3404606930
ISBN-13: 978-3404606931
Originaltitel: A Street Cat Named Bob

Klapptext:

Als James Bowen den verwahrlosten Kater vor seiner Wohnungstür fand, hätte man kaum sagen können, wem von beiden es schlechter ging. James schlug sich als Straßenmusiker durch, er hatte eine harte Zeit ohne feste Bleibe hinter sich. Aber dem abgemagerten, jämmerlich maunzenden Kater konnte er einfach nicht widerstehen: Er nahm ihn auf, pflegte ihn gesund und ließ ihn wieder laufen. Doch Bob war anders als andere Katzen. Er liebte seinen neuen Freund mehr als die Freiheit und blieb. Heute sind sie eine stadtbekannte Attraktion, ihre Freundschaft geht Tausenden zu H…

Rezension zu Ein Lied für meine Tochter von Jodi Picoult

Hallo ihr Lieben

In diesem Post geht es wieder um eine Rezension. Dieses mal über das Buch 'Ein Lied für meine Tochter' von Jodi Picoult. Wie einige wissen, bin ich ja ein riesen Fan ihrer Bücher und ich konnte es kaum erwarten, ein weiteres von ihr zu lesen - und ich wurde nicht enttäuscht.


571 Seiten
Taschenbuch
Deutsch
Verlag: Bastei Lübbe
ISBN-10: 3404169670
ISBN-13: 9783404169672

Klapptext:

Zoe Baxter wünscht sich nichts sehnlicher als ein Kind. Sie und ihr Mann Max tun alles, um endlich eine Familie zu gründen. Vergeblich. Als ihre Ehe zerbricht, findet Zoe Trost in der Musik - und in einer neuen Liebe. Mit der Psychologin Vanessa will sie noch einmal von vorne beginnen. Sie träumt von einem gemeinsamen Kind mit ihr. Doch Max ist fest entschlossen, dieses Familienglück zu verhindern. Er gerät in die Fänge einer radikalen christlichen Gemeinde, die seit Jahren gegen Homosexualität kämpft ...

(Quelle: Weltbild )

Rezension:

Bevor ich zur eigentlichen Rezension komme, vorab eine…

(FF) Deutscher Follow Friday 17.Oktober 2014

Hallo zum zweiten :)Wie schon angekündet, noch mein Beitrag zum deutschen Follow Friday :) Ich bin etwas spät dran, tut mir leid. Aber in letzter Zeit sind meine Wochenenden mit Fotografie vollgepackt und am Freitag bin ich immer tot müde von der Arbeit :(Die Infos findet ihr wie immer bei der lieben Sonja von A Bookshelf Full Of SunshineDie Frage lautet: Habt ihr mal ein Buch auf Englisch gekauft, weil ihr die Übersetzung so gar nicht abwarten konntet? Wenn ja, welches?Ja, ich habe schon Bücher auf englisch gekauft, weil ich die Übersetzung nicht abwarten konnte. Das letzte Buch war Shield of Winter von Nalini Singh - davor habe ich die letzten beiden Bände von Black Dagger von J. R. Ward auf englisch gelesen, weil ich nicht warten konnte.Generell möchte ich mehr Bücher auf englisch lesen - mal sehen, wie es klappt.Wie sieht es bei euch aus? Lest ihr die englischen Bücher vorab? Oder vielleicht sogar nur die englischen Bücher?Liebe GrüsseEure Sabs

Frau Wölkchens Freitagsfrage

Guten Morgen ihr Lieben :)

Heute bin ich ein wenig spät dran mit der Freitagsfrage - aber noch ist ja ein wenig Zeit (später kommt noch mein Beitrags zum Deutschen Follow Freitag).
Wie immer findet ihr die Informationen dazu bei Frau Wölkchen


Bücher-Frage:1. Liest du auch fremdsprachige Bücher ?
Ich habe angefangen, mehr englisch zu lesen bzw. habe es mir vorgenommen. Zum einen kann ich ab und an nicht auf die Fortsetzung einer Reihe warten, zum anderen werden manche Bücher leider nicht weiter übersetzt. Und da ich wissen will, wie es ausgeht / weiter geht, bleibt mir nichts anderes übrig, als die Bücher eben auf englisch zu lesen.So schlimm ist das eigentlich gar nicht - denn es schadet nicht, wenn ich ab und an meine Sprachkenntnisse ein wenig auffrische :)Private Frage:
2.Gehörst du zu den Menschen die alles auf den letzten Drücker machen oder ist dein Motto eher "Was du heute kannst besorgen, dass verschiebe nicht auf morgen!" ? ?Es kommt bei mir immer darauf an, um was es …

Top Ten Thursday - Meine 10 liebsten Autoren/innen

Guten Morgen ihr Lieben :)

Heute ist wieder Donnerstag und das heisst, der Top Ten Thurday steht an :) Heute freue ich mich besonders darauf, weil mir das Thema super gut gefällt - auch wenn es mir super schwer fällt, mich auf 10 Autoren zu begrenzen.
Wie immer findet ihr die Aktion bei der lieben Steffi von Steffis Bücher Bloggeria



Das heutige Thema ist: Deine 10 liebsten Autoren/-innen.

Wie oben schon erwähnt, fällt es mir unglaublich schwer, mich auf 10 Autoren zu beschränken. Aber ich versuche mein bestes. Die Reihenfolge ist willkürlich gewählt und entspricht keiner Rangliste :)

- Stephen King




Für mich der absolute Meister des Horrors! Ich bin schon seit Jahren ein grosser Fan von ihm und ich liebe liebe liebe seine Bücher.







- Jodi Picoult

Auf ihre Bücher bin ich zum einen durch meine Brieffreundin gestossen (ja, ich schreibe noch Briefe) und zum anderen durch den Film 'Beim Leben meiner Schwester'. Und seit ich dann das Buch dazu gelesen habe, bekomme ich nicht genug von ihren Bü…