Direkt zum Hauptbereich

Rezension zu 'Die Chroniken der Seelenwächter' Band 1 von Nicole Böhm

Hallo ihr Lieben :)

Heute habe ich noch eine Rezension zu euch - dieses Mal zu Die Chroniken der Seelenwächter - Die Suche beginnt (Band 1) von Nicole Böhm.

An dieser Stelle vielen Dank an Blogg dein Buch (zur Seite) und Greenlight Press (zum Verlag) für das Rezensionsexemplar. Wenn ihr mehr zum Buch wissen möchtet, schaut doch bei Amazon rein: ** hier klicken **

Seiten: ca. 120
Verlag: Greenlight Press
Sprache: Deutsch

Klapptext:

Ein Vermächtnis aus tiefster Vergangenheit stürzt das Leben von Jess ins Chaos. Als ein magisches Ritual anders endet, als erwartet, wird sie nicht nur mit den gefährlichen Schattendämonen konfrontiert, auch die geheime Loge der Seelenwächter greift in ihr Leben ein. Als wäre das nicht genug, scheint ihre Familiengeschichte direkt mit dem ewigen Kampf zwischen Licht und Schatten verknüpft.
Magie, Mystery, gefährliche Rätsel und eine dramatische Liebe definieren den ewigen Kampf zwischen den Seelenwächtern und den Schattendämonen. Nicole Böhm verknüpft uralte Sagen mit Ereignissen der Gegenwart.


(Quelle: Amazon)

Rezension:

Jess Leben ist ein einziges Chaos, seit sie ein Vermächtnis aus ihrer Vergangenheit findet, das sie nicht los lässt. Als ein Zauber schief geht und ein Schattendämon hinter ihr her ist, wird sie in eine Welt gezogen, von der sie nicht ahnen konnte, dass sie existiert. Seelenwächter und Schattendämonen sind nur zwei der Wesen, die in dieser Welt leben, direkt unter uns.

Die Geschichte ist sehr interessant - die Seelenwächter, Schattendämonen etc. Eine Welt, die ich so in der Form noch nicht gelesen habe. Nicole Böhm schreibt sehr angenehm und man kann das Buch in einem Zug fertig lesen. Ja, man möchte sogar immer weiter lesen, damit man erfährt, wie es mit Jess weiter geht und was sie noch so erlebt. Aber man möchte auch mehr über die Welt der Seelenwächter erfahren.
Man spürt, dass sich die Autorin mit der Welt, den Wesen und den Charakteren auseinandergesetzt hat, bevor sie das Buch geschrieben hat. Was mir persönlich sehr gut gefällt.

Zum Cover: Ich liebe es! Es ist unglaublich charismatisch und ein echter Blickfang! Wer an diesem Cover vorbeischauen kann, ohne es einmal anzusehen, der ist wirklich bling. Ich finde es einfach grandios - und es passt zur Geschichte.

Nun zu den Charakteren: Ich finde Jess sehr interessant und ich bin gespannt, was es mit ihrer Vergangenheit und ihrer Aura so auf sich hat. Auch die Verbindung zu den anderen Personen im Buch hat mich sehr neugierig gemacht und ich hoffe, in den weiteren Bänden mehr darüber zu erfahren.
Auch Jaydee hat mich sehr fasziniert - er scheint etwas in sich zu haben, dass alles andere als nett ist. Aber wie wo was warum erfährt man nicht. Man bekommt einen kleinen Einblick in seine Vergangenheit, aber es reicht noch nicht ganz, um mehr zu ihm zu sagen. Er hat etwas düsteres und unheimliches, aber auch etwas anziehndes an sich.
Besonder mag ich Akil! Ich weiss nicht genau wieso, aber er hat es mir vom ersten Moment angetan - ich hoffe, auch mehr über ihn zu erfahren. Er hat etwas an sich, das mich sehr fasziniert und dass ihn für mich zu etwas Besonderem macht. Ich denke, seine Geschichte zu erfahren wäre ganz interessant.

Alles in allem hat mir der erste Band von Die Chroniken der Seelenwächter sehr sehr gut gefallen und ich kann das Buch nur empfehlen! Es bekommt von mir fünf Sterne. *****

Kommentare

  1. Huhu,

    Deine Rezi hört sich gut an!
    kenne das Buch bisher noch nicht.

    liebe Grüße und eine schöne Adventszeit,
    Tanja

    AntwortenLöschen
  2. Hey,
    mir hat das Buch auch super gefallen :D
    War mal wieder was ganz anderes :)
    Lg Kerstin

    AntwortenLöschen
  3. Hallo, :)
    das klingt sehr gut. :) Das werde ich mir mal notieren. :)
    Weißt du, wie viele Bände es werden/sind? :) Habe bei einer kurzen Recherche vier gesehen.

    Liebe Grüße,
    Marina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Soweit ich weiss und auch von der Autorin gesagt wird, sollten es 11 Bücher mit je ca. 120 Seiten geben

      Löschen
    2. 11 sind schon echt viel. Aber bei so einer Seitenzahl ist das wahrscheinlich nichts.^^ Danke für die Info. :)

      Löschen
  4. Huhu,
    erst einmal wollte ich mich auch an dieser Stelle ganz herzlich für die Rezi bedanken. Und um die Frage zu den Bänden zu beantworten: Für die 1. Staffel sind 12 Bände geplant, danach wird es weitergehen mit einer 2. Staffel, usw. Es gibt quasi immer einen übergeordneten Plot mit weiteren Handlungssträngen zwischendrin. Man könnte es mit einer Fernsehserie vergleichen. Themen und Ideen habe ich noch genug, es wird also eine längere Geschichte rund um die Seelenwächter werden. Hoffe, euch damit geholfen zu haben. Liebe Grüße
    Nicole Böhm

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen