Direkt zum Hauptbereich

Gemeinsam Lesen

Hallo ihr Lieben :)

Es ist wieder soweit und es ist schon wieder Dienstag. Heute mache ich wieder bei der Gemeinsam Lesen Aktion mit.
Heute findet ihr die Informationen dazu bei Aleshanee von Weltenwanderer :)



1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?
Ich lese gerade Angelfall von Susan Ee und bin auf Seite 66 von 283. (Ich lese die englische Version)

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?
 
He combs through the feathers, fluffing out the ones that are crushed and plucking out the broken ones.

3. Was willst du unbedingt zu deinem aktuellen Buch loswerden? (Gedanken dazu, Gefühle, ein Zitat, was immer du willst!)

Als erstes: Ich liebe liebe liebe das Cover! Es ist einfach klasse.
Dann: Es sind für einmal Engel der anderen Art - nicht lieb und nett und so... Nein dunkel, böse und brutal. Da ich schon so viel Gutes über dieses Buch / diese Reihe gehört habe, konnte ich es kaum erwarten, endlich damit anzufangen. Da es den zweiten Band noch immer nicht auf Deutsch gibt, habe ich mich dazu entschieden, die Reihe auf Englisch zu lesen - und somit auch gleich mein Vorhaben, mehr Bücher auf Englisch zu lesen, in die Tat umzusetzen.

Zum Inhalt kann ich noch nicht so viel sagen - aber das, was ich bisher gelesen habe, ist klasse. Gefällt mir sehr gut und ich freue mich schon auf mehr!
 

4. Aus welcher Perspektive ist dein aktuelles Buch geschrieben? Bevorzugst du sie beim Lesen oder ist es dir egal? (Auktorial, Personal oder Ich-Perspektive)
 
Das Buch ist aus der Sicht von Penryn in der ICH-Perpektive geschrieben. Da dies, in meinen Augen, am schwierigsten zu schreiben ist und nicht alle Autoren das nach meinem persönlichen Geschmack umsetzen, bin ich da ziemlich heikel. Susan Ee macht das aber bisher super - 1A!
 
Generell lese ich lieber Auktorial oder Personal. Die Ich-Perspektive mag ich nur, wie vorhin schon gesagt, wenn es gut umgesetzt wurde (was natürlich Geschmackssache ist).
 
 
Kennt ihr mein aktuelles Buch (egal ob auf Deutsch oder Englisch)? Was lest ihr im Moment und welche Perspektive gefällt euch am besten?
 
 
Liebe Grüsse
Eure Sabs

Kommentare

  1. Guten Morgen!

    Dein aktuelles Buch hab ich noch nicht gelesen, aber es ist mir schon öfters aufgefallen und ich bin noch am schwanken, ob es auf die Wunschliste kommt.
    Ich wusste jetzt z. B. gar nicht, dass der zweite Band noch nicht auf deutsch erschienen ist o.O Damit rutscht das Buch in meiner "Warteliste" doch wieder nach hinten, mein englisch ist dafür einfach nicht gut genug! ^^
    Ich nehme mir zwar immer vor, mehr auf englisch zu lesen - aber ich kann mich nicht überwinden :D Auch müsste ich dann englische Bücher lesen, die ich schon kenne (erstmal), da ich sonst die Hälfte von der Story verpassen würde *g*

    Mir ist die Perpektive egal, ich hab jetzt schon viele Bücher aus verschiedenen Sichtweisen gelesen, die wirklich gut umgesetzt waren!

    Liebste Grüße, Aleshanee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Meine erste Überlegung zu dem Buch war auf, ach kauf es auf Deutsch und warte... Aber offensichtlich wird der Release Termin für den zweiten Band immer wieder verschoben - daher weiss ich nicht, ob es überhaupt noch übersetzt wird.

      Mein Englisch ist auch nicht perfekt - aber ich habe dieses Jahr schon zwei Bücher auf Englisch gelesen und das ging gar nicht mal so schlecht. Ich verstehe zwar nicht jedes Wort, aber das ist ja auch nicht wichtig. Ich möchte einfach am Schluss verstehen, was passiert ist. Und als ich (letztes Jahr) bei einer Reihe zuerst das Buch ebenfalls auf Englisch gelesen habe und dann erst die Übersetzung, welche ein halbes Jahr später kam, war ich erstaunt, wie viel ich verstanden habe :)
      Ja, die Überwindung ist auch so mein Problem - aber ich mache das jetzt einfach, habe mir auch noch englische Bücher bestellt bzw. es stehen schon neue in meinem Regal. Ich bin zuversichtlich, dass es klappt :) Zudem viele Reihen plötzlich nicht mehr übersetzt werden und ich mich dann nerve, weil ich nicht weiss, wie es weiter geht.

      Ich habe auch Bücher aus allen Perspektiven, so ist es nicht. Aber eben, bei der Ich-Perspektive bin ich halt... heikel, anspruchsvoll - keine Ahnung, wie man das nennen soll :D

      Löschen
  2. Guten Morgen :)

    Bei mir subt die dt. Ausgabe noch rum. Hatte sie damals mit meiner Freundin getauscht, nachdem diese nicht wirklich zufrieden mit dem Buch war.

    Wie lässt es sich denn auf engl. lesen? Mein engl. ist zwar gut, aber ich schrecke meistens zurück, habe immer Angst es dann doch nicht zu verstehen.

    Dir weiterhin viel Spaß.

    LG Dinchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu :)

      Bisher lässt sich das Buch ganz gut lesen - kann also nicht sagen, es ist unverständlich geschrieben. Also für mich, die bisher kaum englische Bücher gelesen hat, ist es soweit verständlich :)
      Die Angst nichts oder zu wenig zu verstehen, kenne ich. Das war auch bisher meine Hemmschwelle - aber ich dachte mir: Versuch es einfach! Und siehe da: Es klappt besser, als gedacht :) Also nur Mut :)

      Danke :)

      Liebe Grüsse

      Löschen
  3. Huhu,

    kenne das Buch auch noch nicht, hört sich aber gut an!
    Meinen Respekt, dass Du die Reihe auf englisch liest. Nehme es mir oft vor mehr auf englisch zu lesen, scheitere aber meist, da ich bei englischen Büchern doch um einiges mehr Zeit benötige.

    Wünsche Dir noch viel Spaß beim lesen und eine schöne Woche!
    LG, Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo :)

      Ich brauche auch mehr Zeit, wenn ich auf Englisch lese, aber das weiss ich und dann ist das auch nicht so schlimm. Da ich ohnehin nicht 10-20 Bücher im Monat lesen kann, soooo schnell bin ich einfach nicht, ist das nicht so schlimm. Dann werden es halt nur 3-5 Bücher, je nach dem. Damit kann ich leben, solange das Buch gut ist - dann spielt es keine Rolle, ob es auf Englisch war oder nicht

      Löschen
  4. Huhu
    Von dem Buch habe ich auch schon gehört. Bin sehr gespannt, wie es ist. Habs auf meiner WuLi =)

    Liebe Grüße Jenny
    http://jennys-bookworld.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  5. Hey,
    ich glaub ich bin die Einzige, die das Buch jetzt nicht so dolle fand :D Penryn ist für mich eigentlich nur ein Katniss-Abklatsch und sympathisch fand ich sie auch nicht :D Aber wie gesagt, mit der Meinung steh ich alleine da :D
    Lg Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu

      So sind die Geschmäcker verschieden. Die Tribute von Panem reizen mich nicht wirklich - ich werde sie mir vielleicht von meinem Bruder mal ausleihen, da er sie sich zu Weihnachten wünscht. Aber der Film, von dem ich erhofft hatte, dass er Lust auf die Bücher macht... naja - sagen wir so, der erste Versuch scheiterte nach ca. 20 Minuten und der zweite nach ca. 30...
      Und auch vom Inhalt her sind die drei Bücher jetzt nichts, was mich wirklich reizt, wenn ich ehrlich sein soll.

      Dafür reizt mich Angelfall sehr und ich mag die Idee mit den Engeln etc. Penryn finde ich klasse bisher - mal sehen, wie es zum Ende hin aussieht. Den zweiten Band habe ich ja schon im Regal stehen und könnte also nahtlos weiter lesen :)

      Löschen
  6. Huhu Sabrina!

    Damit hat das Buch wohl seinen Platz auf meiner Wunschliste endgültig gefestigt - Ich war immer so am Schwanken ob ich es besorgen solloder nicht, aber die Bücher auf Englisch zu lesen ist doch mal ne gute Idee, die ich aufgreifen werde. ;) Viel Spaß noch mit der Geschichte!

    Kuschelige Adventsgrüße
    Nina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Nina :)

      Freut mich, dass ich dich jetzt so neugierig gemacht habe :) Ich hoffe, dass ich das Buch noch diese Woche auslesen kann. Ich habe noch nicht ganz die Hälfte gelesen und es gefällt mir noch immer super gut.

      Liebe Grüsse
      Sabrina

      Löschen
  7. Hey,
    hübschen Blog hast du hier, ich glaub hier war ich noch nie :) hab mich direkt mal als Leser eingetragen.

    Nein, das Buch kenne ich nicht. Ich hab zwar schon von gehört, aber es noch nie ernsthaft in Erwägung gezogen es zu lesen :)

    LG
    summi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Summi

      Freut mich, dass du den Weg auf meinen Blog gefunden hast und du als Leser bleibst *freu* Das stimmt mich immer sehr fröhlich, wenn neue Personen den Weg hierher finden :)

      So sind die Geschmäcker eben verschieden :) Ich konnte einfach nicht wiederstehen, ging einfach nicht.

      Liebe Grüsse

      Löschen
  8. Hallöchen!
    Ah, dieses Buch steht auch ganz oben auf meiner Wunschliste - auch in Englisch. Ich bin schon sooo gespannt darauf, es zu lesen. Und auch gespannt, was du dazu sagen wirst ^.^

    Mir gefällt dein Blog, habe ihn gerade neu entdeckt.. Ich bleibe mal als Leserin :)

    Liebste Grüße
    Jessi von JessiBuechersuchti.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen :)

      Noch eine neue Leserin :) Das freut mich aber :) Schön, dass dir mein Blog gefällt.

      Ich denke, im Laufe der nächsten Woche wird es die Rezi dazu geben :) Am Liebsten würde ich gar nicht mehr aufhören zu lesen :)

      Liebe Grüsse

      Löschen
  9. Huhu Sabrina,
    argh...das Buch liegt seit einer gefühlten Ewigkeit auf meinem Sub!
    Hab bis dato noch nie ein Engelbuch gelesen und das hält mich aktuell ein bissel davor ab!
    Wünsche dir weiterhin noch viel Spass mit dem Buch!
    Liebe Grüße
    Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Steffi

      Bei mir war es bisher so, dass mich englische Bücher eher abgeschreckt haben, weil ich da einfach länger zum Lesen brauche. Da ich jedoch quasi jeden Tag mein Englisch auf der Arbeit brauche, war die Sprache selbst eher weniger das Hindernis.
      Ich bin auf jeden Fall froh, dass ich mich bei Angelfall für die englische Version entschieden habe und sie auch gleich angefangen habe zu lesen - wenn ich daran denke, dass der zweite Teil noch nicht auf Deutsch erschienen ist, hätte mich das sehr deprimiert, nicht gleich weiterlesen zu können. Daher bin ich ganz froh, endlich mein Vorhaben, englische Bücher zu lesen, in Angriff genommen zu haben.

      Vielleicht kann ich dich ja dann mit meiner Rezi überzeugen, das Buch in Angriff zu nehmen ;)

      Liebe Grüsse
      Sabrina

      Löschen
    2. Huhu Sabrina,
      bei mir hapert es noch mit dem ganzen Small Talk bzw. der Umgangssprache! Bin halt im Englischen eher juristisch und sehr fachspezifisch unterwegs, was man in einem normalen Buch niemals antreffen würde :)
      Aber vielleicht ändert sich das noch irgendwann *g*
      Ich warte einfach mal deine Rezi ab! Wobei ich jetzt schon sicher sagen kann, dass es erst im kommenden Jahr was wird mit Angelfall und mir ;)
      Liebe Grüße
      Steffi

      Löschen
  10. Hallöchen
    ich hab dich über gemeinsames Lesen gefunden und finde es gut das außer mir noch jemand englische Bücher liest :D
    Ich lese momentan auf Deutsch Forever Hope von Colleen Hoover.
    Hab mir aber trotzdem gedacht ich bleib mal hier ;)

    lg Nessa
    http://vanessasbibliothek.blogspot.de/

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen