Mittwoch, 5. November 2014

Rezension zu Dark Village- Das Böse vergisst nie von Kjetil Johnsen

Hallo ihr Lieben :)

Heute habe ich wieder eine Rezension für euch. Dieses Mal zum ersten Band der Dark Village-Reihe.

269 Seiten
Masse: 14,6 x 21,4 cm
Kartoniert (TB)
Deutsch
Verlag: Coppenrath


Klapptext:

Ein Ort, in dem das Böse lauert.
Vier Freundinnen, so verschieden und doch unzertrennlich.
Bis eine von ihnen tot aufgefunden wird.
Nackt im See treibend.
In Plastikfolie eingewickelt.
Ermordet von jemandem, den sie kannte. 


(Quelle: Weltbild)

Rezension:

4 Freundinnen, die unterschiedlicher nicht sein könnten. Jede von ihnen hat ihr Geheimnis - und das ist erst der Anfang.

Zuerst zum Cover: Das gefällt mir sehr gut! Ich muss zugeben, dass ich mir das Buch / die Reihe, nur deswegen genauer angesehen habe. Und aufgrund der guten Rückmeldungen zur Reihe, habe ich mich dann entschlossen, die Reihe zu kaufen.

Zu den Charakteren: Es sind zwar Teenager, aber zum Glück verhalten sie sich mehr oder weniger nicht wie welche. Das finde ich gut. Jede Person hat ihren Charakter und man kann sich vor allem die 4 Freundinnen gut vorstellen und sich in sie einfinden.

Zum Schreibstil: Der Schreibstil hat, nachdem ich mich zuerst einfinden musste, gut gefallen. Er ist leicht zu lesen und sehr einfach gehalten, was aber nicht negativ ist. Es sind zum Teil sehr kurze Abschnitte, was vermutlich ein kleines Markenzeichen für diese Bücher ist - fand ich nicht schlecht, so kommt man rasch durch das Buch.

Zum Inhalt: Naja, ich muss zugeben, mich hat das Buch leider nicht aus den Socken gehauen. Es ist ganz nett und für zwischendurch okay. Ich hoffe, die Nachfolgebände werden mich mehr überzeugen können.

Der Reihenauftakt bekommt von mir solide drei Sterne. ***

Kommentare:

  1. Schade, dass dich das Buch nicht so richtig überzeugen konnte. Mir gefiel diese Reihe sehr gut und fand sie bis zum Schluss spannend. Vielleicht können die Fortsetzungen dich ja überzeugen. Wirst du denn überhaupt weiterlesen?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da ich schon alle Bände zu Hause habe, werde ich sie sicher lesen. Da ich noch 3 Bücher vorher lesen muss, weiss ich nicht, wie schnell ich zum zweiten Band der Reihe komme.

      Löschen
  2. Auch ich empfehle dir weiter zu lesen :)
    Ich liebe diese Reihe <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lesen werde ich sie bestimmt noch, aber ich bin ehrlich - wenn die nachfolgenden Bände auch so werden... Ich hoffe, es wird besser - wenn nicht... Naja, im Regal machen sie sich wenigstens hübsch ;)

      Löschen
    2. Also ich fande gerade den Spin-Off am Ende immer grandios, dass ich einfach weiterlesen musste. Habe die ersten 4 Bände an 3 aufeinanderfolgenden Tagen verschlungen, der 5. folgte später, weil er zu dem Zeitpunkt noch nicht erschienen war.

      Löschen

Rezension zu 'Starfall - So nah wie die Unendlichkeit' von Jennifer Wolf

Klappentext **Zwischen uns nur die Sterne** Die 17-jährige Melody lebt mit ihrer Familie innerhalb einer Militärbasis von Washington D.C. ...

Follow by Email

Gesamtzahl der Seitenaufrufe